Glänzende Idee: DISBON 385 PU-PremiumSchicht für Innenräume

Premiere auf der FARBE - Ausbau & Fassade in Halle A4 an Stand Nr. 112

(PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Speziell für Innenräume haben die Bautenschutz-Experten von DISBON ein Bodenbeschichtungssystem entwickelt, mit dem sich glänzende Oberflächen auch ohne abschließende Versiegelung herstellen lassen: Bei der neuen DISBON 385 PU-PremiumSchicht handelt es sich um eine lösemittelfreie 2K-Polyurethanbeschichtung, die alle Anforderungen nach dem strengen AgBB-Schema erfüllt und aufgrund ihrer hohen Elastizität rissüberbrückend sowie tritt- und gehschalldämpfend wirkt. Eine echte Innovation aus dem Hause DAW, mit der sich Räume von Grund auf spektakulär in Szene setzen lassen. Auf der Messe FARBE – Ausbau & Fassade stellte DISBON die neue Bodenbeschichtung vor.

Ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten reichen von Wohnhäusern über Bürogebäude, Hotels sowie sonstige Zweck- und Wirtschaftsbauten, Krankenhäuser, Kindergärten, Kitas, Schulen u.v.m. DISBON 385 PU-PremiumSchicht dürften in erster Linie professionelle Maler- und Bautenschutzbetriebe nachfragen, um anspruchsvollen Kunden eine optisch überzeugend gestaltbare Alternative zu Bodenbelägen aus Vinyl, PVC etc. zu bieten. Auch große Flächen lassen sich mit der neuen DISBON 385 PU-PremiumSchicht fugenlos herstellen; besondere Effekte sind durch Einstreuen von Disbon HS 8255 FastChips oder Disboxid 948 ColorChips zu erzielen. „Wir gehen davon aus, dass sich auch Architekturbüros – insbesondere Innenarchitekten – für unsere extrem emissionsarme Neuentwicklung interessieren, zumal das 2K-Produkt über die beiden Standardfarben Kieselgrau und Lichtgrau hinaus auf Wunsch in Sondertönungen erhältlich ist. Der Gestaltungsfreiheit im Objekt sind somit praktisch keine Grenzen gesetzt“, hebt Bautenschutz-Experte Jürgen Krichbaum (Caparol-Akademie) hervor.

Dämpft den Schall, dichtet Risse und sieht glänzend aus

Besondere Aufmerksamkeit verdient die schalldämmende Wirkung der neuen DISBON 385 PU-PremiumSchicht: Bei fachgerechter Applikation verringert sich der Gehschall hörbar um 4,5 bis 6,5 dB. Dass sich bei einer Beaufschlagung von 2,5 Kilogramm pro Quadratmeter ca. 1 mm breite Risse in der Grundfläche (gemäß DIN EN 1062, Teil 7) überbrücken lassen, ist eine weiteres besonderes Qualitätsmerkmal. Damit der Auftraggeber lange ungetrübte Freude an der neuen DISBON 385 PU-PremiumSchicht auf seinem Boden hat, gehört eine präzise Reinigungs- und Pflegeanleitung zum Lieferumfang mit dazu. Nähere Informationen gibt es in München auf der Messe FARBE oder direkt von der DISBON GmbH, Roßdörfer Straße 50, D-64372 Ober-Ramstadt, Fon: +49 61 54-71703 43, Fax: +49 61 54/7199343, E-Mail: info@disbon.de, Web: www.disbon.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer