Faszinierende Oberflächen

Dekorative Innenwandtechniken sorgen für Glanz

(PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Glänzende Oberflächen liegen im Trend. In einem Firmenneubau wurde mit dekorativer Innenwand- und Spachteltechnik der repräsentative Empfangsbereich exklusiv gestaltet. Spiegelnde Wände faszinieren den Betrachter.

Die Wände im Empfangsbereich der Dr. Franz Köhler Chemie sind optisch ein Genuss. Das Familienunternehmen, das auf organprotektive Lösungen spezialisiert ist und an zwei deutschen Standorten produziert, legte auf das moderne Design der Wände besonderen Wert. Bei der Eröffnung sprachen viele Gäste auch den dafür verantwortlichen Malermeister Karl-Heinz Zecher (Zwingenberg/Bergstraße) auf die effektvolle und faszinierende Optik an. Das Geheimnis ist eine Spachteltechnik auf Dispersionsbasis (StuccoDecor DI LUCE), mit der spiegelglänzende Oberfläche gelingen.

Auch die Auswahl der Farben spielte eine große Rolle. Die Wand hinter der holzfarbenen Empfangstheke glänzt in sattem Rot (Cameo 125). Hier wurde der Slogan der Firma "Wir für Sie" effektvoll in gleicher Farbe in Spachteltechnik angebracht. Die Wände im Empfangsbereich sind in einem hellen Farbton (Offwhite 30) ausgeführt. Sie setzen auch historische Film-Plakate wirkungsvoll in Szene - in Kombination mit StuccoDecor DI LUCE.

Die Spachteltechnik wurde in drei Schichten aufgetragen: Zweimal im sogenannten Fleckspachtelauftrag und dann überarbeitet. Schließlich polierten die Maler die Oberfläche durch das leichte Abziehen mit der Federblattspachtel. "Der Glanz wird durch die dritte Spachtelung deutlich gesteigert, so daß eine spiegelähnliche Oberfläche entsteht. StuccoDecor DI LUCE habe ich auch schon in einer Villa in einem Treppenhaus und in meiner Küche angebracht, es eignet sich hervorragend auch für den privaten Bereich", berichtet Zecher.

"Diese neue Spachteltechnik eröffnet meinen Kunden hervorragende Möglichkeiten, hochwertige repräsentative Oberflächen herzustellen", so Caparol-Verkaufsberater Dieter Vollmer. Entsprechend begeistert zeigt sich Zecher: "Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt. Es können geniale Wirkungen erzielt werden. Der Glanz ist perfekt, und die Oberflächen fassen sich schön an. Die Spachtelmasse lässt sich gut verarbeiten, hinzu kommt, dass die Wände strapazierfähig sind." Mit ColorExpress ist der Werkstoff in mehr als 1.600 Farbtönen ausmischbar. Die Arbeitstechnik bietet viele individuelle Möglichkeiten: venezianische, marmorierte und fleckartige Optiken lassen sich herstellen.

Eine Herausforderung war die Gestaltung einer etwa acht Meter hohen Wand im Treppenhaus des Firmengebäudes. Der Malermeister hatte die Idee, den Slogan der Firma "Wir für Sie" in 20 Sprachen wirken zu lassen. Um einen besonderen Effekt zu erzielen, wurden abnehmbare Kunststoff-Buchstaben verwendet. Aus zwei ein Meter hohen Plattenheizkörpern, die an der Wand befestigt sind, gestaltete Karl-Heinz Zecher ein Kunstwerk.

Auch die komplette Chefetage erhielt ein modernes Aussehen.

Der Malerbetrieb Zecher besteht seit 1998 und beschäftigt inzwischen sieben Mitarbeiter. Karl-Heinz Zecher hat sich auf private Kunden spezialisiert, deren individuelle Wünsche im Mittelpunkt stehen. So ist die Firma von "Ihr Malermeister" bei einem Malertest von den Kunden mit der Note "sehr gut" ausgezeichnet worden. Entsprechend gut ist auch die Auftragslage (Infos unter: www.maler-zecher.de).

Begeistert ist auch die Junior-Chefin Frauke Köhler vom Ergebnis der Gestaltung des Firmenneubaus: "Es ist gelungen, im Gebäude trotz der individuellen Gestaltung einzelner Räume ein einheitliches Bild zu schaffen. Die Gesamtwirkung ist perfekt, da die Gestaltungen harmonisch ineinander übergehen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.