CADdoctor SX mit Direktschnittstellen verfügbar

(PresseBox) (Suhl, ) CAMTEX GmbH ist Distributor der Firma Elysium Co.,Ltd aus Japan und ein auf den 3D-CAD-Datenaustausch spezialisiertes Systemhaus. Der CADdoctor SX ist ab sofort mit Direktschnittstellen für Pro/E, NX und CATIA V5 verfügbar.

Damit ist das Einlesen dieser am Markt weit verbreiteten CAD-Systeme möglich, ohne eine Lizenz dafür zu besitzen.

Der CADdoctor SX wird in branchenbezogenen Paketen angeboten.

CADdoctor SX/Trans- Konverter und Datenreparatur
CADdoctor SX/FEM- Konverter, Datenreparatur und Geometrievereinfachung für Simulationen
CADdoctor SX/Mold- Konverter, Datenreparatur, Tools für den Formenbau
CADdoctor SX/RE- Konverter, Datenreparatur, Flächenrückführung (Reverse Engineering)

Alle Pakete beinhalten bidirektionale IGES- und STEP-Schnittstellen.

Jedes der vier Pakete ist auch als "Plus2"-Paket erhältlich, welches zusätzlich zwei Schnittstellen freier Wahl beinhaltet aus:
Import/Export: Parasolid, ACIS, JT Import: CATIA V4, CATIA V5, Pro/Engineer, Unigraphics NX

Optional kann zu allen Paketen CATIA V4 Export und CATIA V5 Export hinzugefügt werden.

Die CADdoctor SX Pakete im Überblick

CADdoctor SX/Trans
Trans/TransPlus2 ist das Basis-Paket für Datenaustausch und Reparatur.

CADdoctor SX/FEM

FEM/FEMPlus2 ist das Rundum-Paket für Anwender von FEM-Analysen und Digital Mockup. Ihnen steht mit den FEM-Paketen Elysium's leistungsfähige Geometrievereinfachung zur Verfügung. Sie ermöglicht die Entfernung von unerwünschter Geometrie wie kleinen Radien, Fasen oder Durchbrüchen unter Erhalt des geschlossenen Volumenkörpers. Weiterhin bietet SX/FEM die Funktionalität zur Erstellung der äußersten Hüllgeometrie von Baugruppen (ShrinkWrap) sowie zur Aufbereitung von Polygondaten (z.B. STL). SX/FEM beinhaltet die komplette Funktionalität von SX/Trans.

CADdoctor SX/Mold

Mold/MoldPlus2 ist das Paket für Anwender im Werkzeug- und Formenbau. SX/Mold beinhaltet die komplette Funktionalität von SX/Trans sowie speziell für den Formenbau zusammengestellte Funktionen wie Radien-Entfernung (zur leichteren Anbringung von Konik) und Schließen von Durchbrüchen (z.B. zur Fräsprogrammierung). Umfangreiche Werkzeuge erlauben eine schnelle Begutachtung und Machbarkeitsanalyse von Formteilen. Hinterschnitt-Erkennung, Wandstärkenanalyse, Verhältnis Wandstärke/Rippen, Ermittlung von Entformungsschräge sowie Bildung der Trennlinie und Aufsplittung der Flächen nach Trennung unterstützen den Werkzeugbauer.

CADdoctor SX/RE (ReverseEngineering)

RE ist das Paket für den Umgang mit Polygondaten und zur Rückführung von Polygondaten und Punktewolken in CAD-Daten. SX/RE beinhaltet die komplette Funktionalität von SX/Trans. Zusätzlich können Punktewolken aufbereitet und zu Polygondaten zurückgeführt werden sowie Polygondaten aufbereitet und zu Flächen- und Volumenmodellen zurückgeführt werden.

Mit SX/RE können CAD-Daten anhand gegebener Referenz-Polygonmodelle deformiert werden. Dies ermöglicht die Einarbeitung von Berechnungsergebnissen in existierende CAD-Modelle.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.