callas software präsentiert pdfaPilot 2 mit neuen Perspektiven

Neu hinzugekommen: Der erste XMP-Metadatenerweiterungs-Schema-Editor der Branche sowie neue Funktionen

(PresseBox) (Berlin, ) Auf der 3. Internationalen PDF/A-Konferenz, die vom 18. bis 19. Juni in Berlin stattfindet, wird callas software den neuen pdfaPilot 2 vorstellen. callas pdfaPilot 2 ist ein professionelles Werkzeug zum Validieren und Erstellen von PDF/A-Dateien, die mit dem ISO-Standard 19005-1 konform sind. Der neue callas pdfaPilot 2 geht deutlich über die Basisfunktionen der Archivierung hinaus und bietet den weltweit ersten Editor zum Erstellen eigener XMP-Metadaten-Schemas.

callas pdfaPilot hat seine Stärken als Archivierungslösung für Unternehmen, Regierungsbehörden und alle Anwender, die Dokumente für zukünftige Zwecke speichern und vorhalten müssen, wiederholt bewiesen.

Der neue callas pdfaPilot 2 konvertiert beliebige PDF-Dokumente in valide ISO 19005-1-konforme PDF/A-Dokumente, gleichgültig, ob das PDF mit Microsoft Office oder OpenOffice erstellt wurde, ob es sich um ein interaktives Formular, eine Rechnung, eine technische Zeichnung, eine Produktdokumentation oder um Publikationen wie Zeitungen, Magazine oder Bücher handelt.

Über Archivieren hinaus

callas pdfaPilot 2 bietet zusätzliche Funktionen, die weit über die Kernfunktionalität des Archivierens hinaus gehen. Die Software wird mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgeliefert. Über das übersichtliche Switchboard können PDFs nach Bedarf für typische Anforderungen in einem Office-Umfeld vorbereitet werden. Mit callas pdfaPilot 2 können Anwender Seiten in der Größe verändern, drehen, kombinieren oder aufteilen, Schriften einbetten oder ersetzen, Farben für die Ausgabe oder Verwendung im Web optimieren, auf bequeme Art animierte Präsentationen erstellen oder optimierte Handouts, fertige Broschüren und vieles mehr druckfertig aufbereiten. Für PDF-Anwender erweist sich callas pdfaPilot 2 als großartiges Werkzeug nicht nur für das Archivieren an sich, sondern auch in Bereichen wie dem Marketing oder in der täglichen Kundenkommunikation.

Sichern Sie die Metadaten Ihres Unternehmens

Die Produkte von callas software sind stets aufs Neue innovationsbestimmt: callas pdfaPilot 2 führt den allerersten Editor zum Erstellen von XMP-Metadatenerweiterungs-Schemas in der Industrie ein. Dieses Werkzeug macht Schluss mit dem ermüdenden und zeitraubenden händischen Erstellen und Einbinden von Erweiterungsschemas für benutzerdefinierte Metadatenfelder, wie sie vom PDF/A-1-Standard verlangt werden. Mit pdfaPilot betten Sie unternehmensspezifische Metadatenschemas automatisch in PDF/A-Dateien ein, die sofort archivierbar sind und vollständige PDF/A-1-Konformität garantieren.

Olaf Drümmer, Geschäftsführer von callas software, fügt hinzu: "callas software ist sehr stolz auf die neue Version 2 von pdfaPilot. Jetzt, da viele Unternehmen tatsächlich in großem Rahmen PDF/A-Archiv-Workflows eingeführt haben und die Validierung und Konvertierung von PDF/A als solche beherrschen, zeichnen sich die spezifischen Anforderungen viel deutlicher ab. Dies gilt auch für die PDF/A-konforme Behandlung von benutzerdefinierten Metadaten. callas software ist der erste Anbieter in der Branche, der ein interaktives Werkzeug zum Entwickeln und Verwalten von benutzerdefinierten XMP-Metadatenstrukturen anbieten kann. Diese Aufgabe ist nicht mehr nur Spezialisten vorbehalten - pdfaPilot hat den Einsatz von XMP-Metadaten regelrecht demokratisiert."

callas pdfaPilot 2 wird weiterhin sowohl als Desktop- wie auch als Serverversion erhältlich sein. Die Desktopversion kann nunmehr auch als unabhängige Anwendung ausgeführt werden. Anwender können pdfaPilot 2, das als Plug-in für Adobe Acrobat 8 bzw. 9 Pro optimiert wurde, als eigenständiges Produkt, also im Verbund mit Adobe Acrobat Elements oder Standard, und mit anderen modernen PDF-Viewern einsetzen. Die Desktopversion von callas pdfaPilot läuft unter Windows oder Mac OS X. Die Serverversion kann im Handumdrehen in jede beliebige Workflow-Umgebung integriert werden und steht für Windows und Mac OS X zur Verfügung.

Für die Integration in andere Umgebungen ist callas pdfaPilot mit einer Kommandozeilen-Schnittstelle (CLI) und als Programmierbibliothe (SDK) erhältlich und unterstützt die Plattformen Windows, Linux, Sun, AIX und Mac OS X.

Callas Software GmbH

callas software sucht nach einfachen Möglichkeiten zur Bewältigung von komplexen PDF-Anforderungen. Als stetiger Innovator von Verfahren entwickelt und vertreibt callas software PDF-Technologie für die Druckindustrie und das Verlagswesen, die Fertigungsindustrie, sowie die Dokumentenerstellung, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung in Unternehmen und Behörden.

callas software hilft Agenturen, Verlagen und Druckern dabei, sich ihren Herausforderungen zu stellen, indem das Unternehmen Software zum Prüfen, Korrigieren und Aufbereiten von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.

Weltweit vertrauen Unternehmen und Behörden den zukunftssicheren, vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software.

Zudem ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität diese callas-Werkzeuge bieten, und diese Produkte in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und wirkt in ISO, CIP4, der European Color Initiative, der Ghent PDF Workgroup und dem VOI mit. callas software ist Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.