„Kinder lernen Englisch mit busuu” und „Kinder lernen Spanisch mit busuu” jetzt für Android-Tablet und -Smartphones verfügbar

Lernen mit Spaß: Interaktive, leicht zu bedienende Android-Apps wurden speziell für Kinder zwischen vier und sieben Jahren entwickelt

(PresseBox) (London, ) – busuu, die weltweit größte Online-Community zum Sprachenlernen, gibt die Einführung zweier neuer Apps für Android-Tablets und -Mobiltelefone bekannt. Mit den motivierenden, intuitiven und lernintensiven Apps können Kinder zwischen vier und sieben Jahren nun Englisch und Spanisch lernen. Die iPad-Version der beliebten Apps wurde bereits mehr als 200.000 Mal heruntergeladen.

Entwickelt wurde die App von den Bildungsexperten bei busuu, der weltweit größten Online-Community zum Sprachenlernen mit über 35 Millionen Nutzern. „Kinder lernen Englisch mit busuu“ und „Kinder lernen Spanisch mit busuu“ besteht aus 30 sinnvoll strukturierten Lerneinheiten, mit denen sich die Kinder ohne Anleitung 150 spanische Wörter aneignen können. Ideal, um frühzeitig das Interesse an Sprachen zu wecken und auf spielerische Weise schnelle Lernerfolge zu erzielen. So können die Kinder im nächsten Urlaub ihr „Helado“ (Eis) schon selbst bestellen.

Anhand eines bewährten Fünf-Schritte-Konzepts werden die Kinder in jeder Lektion mit spannenden Lernspielen motiviert und belohnt. Sie lernen Orthografie und Aussprache der neuen Wörter, testen das erworbene Vokabular und werden zum Weitermachen angespornt.

Im magischen Garten, in den die Kinder wie in eine andere Welt eintauchen, können sich auch die Eltern über den Fortschritt ihrer Sprösslinge informieren: Jede abgeschlossene Übung wird mit einer bunten Blume belohnt, die am Ende einer Lerneinheit erblüht.

Da „Kinder lernen Englisch mit busuu“ und „Kinder lernen Spanisch mit busuu“ speziell für jüngere Kinder entwickelt wurde, kommt die App mit wenig Text aus und arbeitet stattdessen mit selbsterklärenden Übungen. Die Lerneinheiten lassen sich problemlos ohne Anleitung oder Beaufsichtigung durch die Eltern bewältigen und beliebig oft wiederholen. So können die Kinder eigenständig lernen und üben – egal wann, egal wo.

Die Vollversion von „Kinder lernen Englisch mit busuu“ und „Kinder lernen Spanisch mit busuu“ umfasst 30 Lerneinheiten mit verschiedenen, kindgerechten Themen wie Farben, Zahlen, Tiere, Essen und Transportmittel. Eine kostenlose Basisversion mit drei Lerneinheiten kann bei Google Play* heruntergeladen werden. Anschließend besteht die Möglichkeit, für je 1,99 Euro 3 neue Einheiten oder die Vollversion für 7,99 Euro zu erwerben.

Google Play
Englisch: http://goo.gl/zh2t2d
Spanisch: http://goo.gl/TmOkaN

Screenshots finden Sie unter:
http://messerpr.com/...

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.busuu.com/mobile/kids
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über Busuu Online S.L.

busuu (http://www.busuu.com/de) ist die weltweit aktivste Online-Community zum Sprachenlernen mit über 35 Millionen Nutzern. Die Benutzer erhalten kostenlosen Zugang zu audiovisuellen Online Kursen in zwölf verschiedenen Sprachen: Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch, Türkisch, Arabisch, Japanisch, Chinesisch und Englisch.

Neben den individuellen Kursen verbessern die User ihre Sprachkenntnisse im direkten Dialog mit anderen Community Mitgliedern. Mit einer integrierten Video Chat Applikation und durch gegenseitige Textkorrekturen werden die erworbenen Sprachkenntnisse im Austausch mit anderen Nutzern praktisch verbessert. Jeder Benutzer ist nicht nur „Schüler“ einer Fremdsprache sondern gleichzeitig auch „Tutor“ seiner eigenen Muttersprache.

Das Start Up wurde Anfang 2008 gegründet. Im gleichen Jahr war busuu ein Partnerprojekt der UNESCO im internationalen Jahr der Sprachen und wurde seitdem mehrfach ausgezeichnet. Die Plattform gewann den silbernen Löwen auf dem internationalen Marketingfestival in Cannes, das Europäische Sprachensiegel der Europäischen Kommission und den Innovationspreis der CeBIT. 2011 hat busuu außerdem bei den TechCrunch Awards „The Europas“ in der Kategorie „Best Education, Recruitment, Media Startup“ gewonnen.

Der Name der Website kommt von der vom Aussterben bedrohten Sprache Busuu aus Kamerun, die nach ethnologischen Studien aus den 80er Jahren nur noch von acht Menschen gesprochen wird.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer