Neue Energiewirtschaft präsentiert sich digital

Kooperation bne und e21.digital

(PresseBox) (Berlin, ) Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) und das Innovationsmagazin e21.digital des energate-Fachverlags starten eine redaktionelle Kooperation. Künftig werden der bne und seine Mitgliedsunternehmen ihre Ideen und Geschäftsmodelle für die Energiewelt von morgen in dem neuen Magazin präsentieren. „Der Fokus von e21.digital auf Digitalisierung, Innovation und Energiedienstleistungen passt zu den Themen, für die wir stehen“, betont bne-Geschäftsführer Robert Busch.

Die erste Ausgabe mit den Sonderseiten „Neue Energiewirtschaft“ erscheint in elektronischer Form am 15. Januar. Kunden von energate erhalten das Magazin als Add-on; Interessenten können die erste Ausgabe unter shop.energate.de kostenlos downloaden. Das Magazin erscheint sechs Mal pro Jahr. Auf mehreren Seiten werden sich jeweils der bne und seine Mitgliedsunternehmen präsentieren.

„Mit e21.digital wollen wir der zunehmenden Digitalisierung und dem Zusammenwachsen der alten und neuen Energiemärkte Rechnung tragen“, unterstreicht energate-Geschäftsführer Dirk P. Lindgens. Das Magazin beleuchtet künftig die Branchentrends in der Energiewirtschaft und in den Märkten, mit denen diese immer stärker verwächst. „Mit dem bne haben wir einen Partner gefunden, dessen Mitgliedsunternehmen sich durch eine hohe Innovationskraft auszeichnen und der daher viele inhaltliche Impulse geben kann“, so Lindgens.

„Die Energiewende lebt von innovativen Ideen und Geschäftsmodellen, etwa für den Eigenverbrauch, die Vernetzung von Speichern und Lastmanagement oder auch Wärme und Elektromobilität. Für diese und weitere Lösungen steht der bne als Netzwerk der neuen Energiewirtschaft. Die Partnerschaft mit e21.digital eröffnet uns und unseren Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, diese Ideen in einem stimmigen Umfeld regelmäßig nach außen zu kommunizieren“, so bne-Geschäftsführer Busch.

energate:

Die ener|gate gmbh mit Sitz in Essen zählt zu den führenden Informationsdienstleistern in der Energiewirtschaft. Im Fachverlag erscheint eine Vielzahl von Publikationen, die Fach- und Führungskräfte im Energiemarkt bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. In einem weiteren Geschäftsbereich entwickelt energate individuelle Kommunikationslösungen für Unternehmen der Branche. Mehr unter www.energate.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über den Bundesverband Neue Energiewirtschaft e.V.

Der bne ist die schlagkräftige Interessenvertretung für die wettbewerbliche neue Energiewirtschaft. Im Unterschied zu Anbietern mit verbundenem Netz sind unsere Mitglieder frei von Monopolinteressen: Sie kämpfen für fairen Wettbewerb, Vielfalt und Fairness im Energiemarkt. 2015 haben bne-Mitgliedsunternehmen in Deutschland über sieben Millionen Kunden zuverlässig mit Strom, Gas oder energienahen Dienstleistungen beliefert. Mehr unter: www.bne-online.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer