VDEB-aktuell Ausgabe 4/2005 erschienen

(PresseBox) (Aachen, ) Das Jahr 2005 nähert sich nun mit schnellen Schritten seinem Ende zu. Dies ist eine gute Gelegenheit, um einmal kurz einzuhalten und einen Blick zurückzuwerfen.

RFID hat beim VDEB in diesem Jahr unverkennbar eine zentrale Rolle gespielt. Neben der inhaltlichen Arbeit der RFID-Fachgruppe des VDEB war der sehr erfolgreiche 8. VDEB-Infotag & Anwendertag RFID, der im September in Bremen stattgefunden hat, sicherlich ein Höhepunkt. Mit mehr als 20 Vorträgen und über 130 Besuchern konnte er sich im Vergleich zu anderen RFID-Veranstaltungen durchaus sehen lassen. Entsprechend zufrieden zeigten sich auch Besucher und Referenten.

Auch in 2006 werden sich der Verband und seine Mitglieder weiterhin mit RFID beschäftigen. Zusätzlich wird der VDEB im nächsten Jahr aber auch in einem anderen Bereich deutlich Flagge zeigen. Auf der Mitgliederversammlung des VDEB im September wurde das Jahresthema für 2006 einstimmig verabschiedet, das vorsieht, die mittelständischen Branchen-Softwarehersteller in ihrem Wettbewerb zu stärken. Damit erhält der VDEB den Auftrag sich besonders für den IT-Mittelstand gegenüber der IT-Industrie stark zu machen. Diese Aufgabe nehmen wir gerne an. Hierzu findet am 26. Januar 2006 in Frankfurt die Gründungssitzung einer neuen Fachgruppe "Mittelständische Branchen-Softwarehersteller" statt. Hieraus sollen weitere Aktivitäten hervorgehen. Eine entsprechende Informationsbroschüre zu dieser Fachgruppe erhalten Sie über die Geschäftsstelle des VDEB. Am 9. März werden wir zudem auf der CeBIT eine Pressekonferenz zu diesem Anliegen abhalten.

In 2006 ist es auch geplant, sich weiter mit dem Faktor IT-Sicherheit zu beschäftigen. Am 1. Februar findet hierzu eine Veranstaltung der IHK München in Kooperation mit dem VDEB statt.

Nicht nur die Themenvielfalt innerhalb des Verbandes wächst, erfreulich ist auch der weitere Zuwachs an Mitgliedern beim VDEB selbst.

So sind noch in diesem Jahr die alphadata GmbH, Bergisch Gladbach, und die sys-pro GmbH, Berlin, Mitglied im VDEB geworden. Auch die ersten Neuzugänge für 2006 stehen schon fest. So haben die Portolan Commerce Solutions GmbH, Ilsfeld, die ARGIT AG, Regensburg, und die TÜV Produktservice GmbH, München, einen Aufnahmeantrag in den VDEB zum Jahresbeginn 2006 gestellt. Der Aufnahme dieser Unternehmen hat der Vorstand des VDEB bereits zugestimmt. Besonders erfreulich ist dies zudem, da der TÜV Süd neues VDEB-Fördermitglied neben der Sophos GmbH wird.

Allen Leserinnen und Lesern wünschen der Vorstand des VDEB und das Team der Geschäftsstelle angenehme und erholsame Feiertage sowie einen erfolgreichen Start in das Jahr 2006.

VDEB-aktuell 4/2005 (1,4 MByte) im Internet - jetzt lesen:
[ http://www.vdeb.de/... ]

Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Der Bundesverband IT-Mittelstand ist der einzige IT-Fachverband, der ausschließlich mittelständische Interessen profiliert vertritt. Im BITMi sind sowohl direkte Mitglieder als auch dem BITMi assoziierte Verbände zusammengeschlossen. Der Verband repräsentiert damit die Interessen von mehr als 800 mittelständischen IT-Unternehmen in Deutschland mit einem Umsatzvolumen von mehr als einer Milliarde Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.