Roadshow Performance Marketing startet

BVDW-Experten liefern kompaktes Praxiswissen

(PresseBox) (Düsseldorf/Berlin, ) Unbeeindruckt von Krisensymptomen im Werbemarkt sind die Budgets für Online-Marketing in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Für das laufende Jahr wird eine satte Steigerung der Umsätze um rund 35 Prozent auf mehr als eine dreiviertel Milliarde Euro prognostiziert. Besonders die erfolgsbasierten Werbeformen wie E-Mail-, Suchmaschinen- oder Affiliate-Marketing erfreuen sich überdurchschnittlicher Beliebtheit und können mit Wachstumsraten bis zu 67 Prozent aufwarten. Hierfür sind nach Einschätzung der Experten vor allem die unmittelbare Erfolgskontrolle und die geringen Streuverluste des sogenannten Performance Marketings verantwortlich. Für den Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. mit einer eigenen Roadshow den Marketingverantwortlichen praxisnah Expertenwissen näher zu bringen.

In sechs Städten liefern ausgewählte Spezialisten nicht nur ein komplettes Basispaket zu allen Instrumenten erfolgsbasierten Marketings, sondern stehen auch Rede und Antwort zu allen Fragen rund um den Einsatz, die Kontrolle und die Auswertung dieser Online-Marketinginstrumente. Unterstützt werden die BVDW-Experten dabei von Marketingspezialisten namhafter Unternehmen wie Nokia, Thomas Cook, CMA, ebay oder Expedia, die Einblick in eigene Kampagnen gewähren.

"Die Ausgaben im Online-Marketing werden auch im kommenden Jahr überdurchschnittlich stark wachsen. Vor allem direkt ergebniswirksame Maßnahmen wie Suchmaschinen-Marketing, E-Mail-Marketing und Affiliate-Marketing stehen im Brennpunkt der Budgetplanung für 2006“, so der stellvertretende Fachgruppen-Vorsitzende Marcus Koch (Suchtreffer AG). „Mit der Roadshow haben Marketingverantwortlichen aus Unternehmen eine exzellente Plattform, um sich das neuste Know-How in diesem Bereich des Online-Marketings zu sichern und so Ihre Budgets ziel- und ergebnisorientiert einzusetzen."

Neben verschiedenen Vorträgen, in denen Grundlagen zu den einzelnen Marketinginstrumenten vermittelt werden, steht bei den Workshops am Nachmittag vor allem der Praxisbezug im Vordergrund. Um den spezifischen Wünschen der Teilnehmer, die erfahrungsgemäß eine große Bandbreite umfassen, gerecht werden zu können, stehen alle Experten im Anschluss für intensive Gespräche zur Verfügung. „Schneller, gezielter und umfassender kann man an unmittelbar verwertbares Wissen zum Thema eigentlich nicht gelangen“ so BVDW-Vizepräsident Harald R. Fortmann (24/7 Real Media). Fortmann unterstreicht dabei den Anspruch der Initiatoren, im Unterschied zu vielen anderen Veranstaltungen, den Teilnehmern keine verkappten Unternehmenspräsentationen, sondern harte Fakten und fundierte Informationen zu bieten.

Alle Termine und Informationen zur Roadshow Performance Marketing können über die Webseite www.performance-marketing.net abgerufen werden. In folgenden Städten haben Interessierte die Gelegenheit teilzunehmen: Hamburg (01.09.05), Düsseldorf (05.09.05), Köln (08.09.05), Frankfurt (12.09.05), München (14.09.05) und Stuttgart (15.09.05). Die Veranstaltung beginnt jeweils mit der Registrierung der Teilnehmer um 9.30 Uhr und endet um 17 Uhr, wobei im Anschluss noch Gelegenheit zum informellen Austausch ist. Die Teilnahmegebühr beträgt 190,- Euro (zzgl. Mwst.), BVDW-Mitglieder zahlen nur 125,- Euro (zzgl. Mwst.).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.