Hohe Zufriedenheit der BVDW-Mitglieder mit der Verbandsarbeit

Über 91 Prozent der Mitglieder würden BVDW weiterempfehlen / BVDW-Verbandsarbeit als überdurchschnittlich positiv bewertet

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Über 91 Prozent der Mitgliedsunternehmen des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. würden den Verband als Interessensvertretung für die gesamte Online-Branche weiterempfehlen. Zugleich lobt die Mehrheit der BVDW-Mitglieder die Verbandsarbeit und bewertet diese als überdurchschnittlich positiv. Dies geht aus dem Ergebnis der jährlichen BVDW-Mitgliederbefragung hervor. Im Vergleich mit den Vorjahren zeigt sich erneut eine weitere Steigerung in der Zufriedenheit aller Mitgliedsunternehmen. Der Verband sieht darin seinen bisherigen Kurs in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bestätigt.

BVDW sichert sich tonangebende Position für digitale Themen

"Im Rückblick auf die letzten Jahre zählt die Online-Branche zu den wachstumsstarken Wirtschaftsbereichen in Deutschland. Gemessen an der überdurchschnittlich positiven Bewertung und der damit verbundenen Weiterempfehlung durch unsere Mitglieder geht unser Verband deutlich gestärkt in das neue Jahr 2012. Durch seine kontinuierliche Arbeit sichert sich der BVDW eine tonangebende Position für digitale Themen, so dass wir uns als gesamte Branche auf einem guten Weg befinden, um auch in Zukunft ihre Interessen im ständigen Dialog mit Vertretern der Wirtschaft, politischen Entscheidungsträgern und der Gesellschaft erfolgreich zu vermitteln", sagt BVDW-Präsident Arndt Groth (Adconion Media Group).

Weitere Informationen auf der BVDW-Website unter www.bvdw.org.
Diese Pressemitteilung posten:

Über den Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer