BVDW kooperiert mit den mailingtagen 2012

BVDW gestaltet erneut die "Social Media Area" auf der Fachmesse für Kundendialog / Innovative Redner und visionäre Referenten beim Call for Papers gesucht

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist erneut Kooperationspartner der mailingtage 2012. Am 20. und 21. Juni 2012 dreht sich auf der Fachmesse in Nürnberg alles um Neuigkeiten und Impulse zum medienübergreifenden Kundendialog. Für die "Social Media Area" gestaltet der BVDW das Konferenz- und Vortragsprogramm. Führende Branchenexperten des BVDW informieren über die Themen der digitalen Wirtschaft und diskutieren rund um Social Media Marketing, E-Commerce, Mobile Marketing, Suchmaschinenmarketing und Affiliate Marketing. Für das Programm ruft der BVDW innovative Köpfe und visionäre Referenten auf, sich bis zum 29. Februar 2012 beim Call for Papers mit einem eigenen Vortrag auf der "Social Media Area" zu beteiligen. Weitere Informationen auf der BVDW-Website unter www.bvdw.org.

BVDW startet Call for Papers für die "Social Media Area"

Die Fachgruppe Agenturen und die Fachgruppe Social Media im BVDW gestalten zum zweiten Mal das Konferenz- und Vortragsprogram für die Aktionsfläche "Social Media Area" auf den mailingtagen 2012. Neue, innovative Themen des digitalen Marketings rücken durch führende Branchenexperten des Verbands in den Fokus der Messe. Der BVDW sucht im Rahmen eines Call for Papers weitere Beiträge mit attraktiven Themen. Hierfür stehen rund 20 Vortragsplätze mit jeweils 20 Minuten Vortragszeit zur Verfügung, um die Besucher der mailingtage 2012 auf der "Social Media Area" über aktuelle Entwicklungen und Trends der Online-Branche zu informieren.

Kreative Köpfe, innovative Referenten und visionäre Redner

"Wir rufen kreative Köpfe auf, sich beim Call for Papers für die Social Media Area aktiv zu beteiligen. Jeder Besucher soll von den innovativen Rednern einen Einblick zu den Social Media Trends des Jahres erhalten. Zugleich sollen visionäre Referenten anhand von Best-Practise-Beispielen aktuelle Projekte vorstellen und einen hohen Lernfaktor für das Publikum bieten", sagt Curt Simon Harlinghausen (AKOM360), Vorsitzender der Fachgruppe Social Media im BVDW.

Die Themenschwerpunkte der "Social Media Area":

- Social Media Marketing
- E-Commerce
- Webseiten/Microsites/Portale
- Mobile Marketing
- E-Mail
- Suchmaschinenmarketing
- Affiliate-Marketing

Die Anforderungen an Bewerber beim Call for Papers

Jeder Bewerber muss während seines Vortrags neue Entwicklungen und Trends der digitalen Wirtschaft vorstellen. Dabei müssen die Referenten interessante Fragestellungen aufwerfen und Lösungswege anhand von Social Media zeigen. Jeder Vortrag soll einen Überblick über ein interessantes Themengebiet ermöglichen und aus der unternehmerischen Praxis oder über ein Projekt berichten. Die Bewerbung für einen der freien Vortragsplätze auf der "Social Media Area" ist kostenfrei. Einen Anspruch auf einen Vortragsplatz besteht nicht, die Vergabe der freien Plätze erfolgt durch den BVDW nach Ende der Einreichungsfrist.

Weitere Informationen auf Anfrage oder unter www.bvdw.org.

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.