Von Afrikaans bis Weißrussisch

(PresseBox) (Berlin, ) Bei der Suche nach einem Dolmetscher oder Übersetzer für eine „seltene“ Sprache hilft die aktuelle Exotenliste des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ). Ob Estnisch, Suaheli oder Urdu – in der Exotenliste 2009 stehen die Kontaktdaten von 97 geprüften Sprachexperten für 36 in Deutschland wenig verbreitete Sprachen. Die Exotenliste erscheint jährlich. In diesem Jahr sind auch die Sprachen Amharisch und Haussa vertreten. Die Mehrheit der aufgeführten Dolmetscher und Übersetzer ist gerichtlich beeidigt oder ermächtigt. Diese Zusatzqualifikation ist für all jene wichtig, die eine beglaubigte Übersetzung benötigen. Die Exotenliste 2009 steht ab sofort auf der BDÜ-Website in der Rubrik „Für Aufraggeber“ zum kostenfreien Herunterladen bereit.

Gut zu wissen: Der BDÜ bietet im Internet außerdem eine Übersetzerdatenbank. Dort gibt es 5.500 Experten für 88 Sprachen, online recherchierbar nach Muttersprache, Fachgebiet und Postleitzahl. (www.bdue.de)

Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ)

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) vertritt seit über 50 Jahren die Interessen von Dolmetschern und Übersetzern gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Mit mehr als 5.500 Mitgliedern vereint der BDÜ 75 Prozent aller organisierten Dolmetscher und Übersetzer auf sich. Er ist damit der größte Berufsverband für Sprachmittler in Deutschland. Eine BDÜ-Mitgliedschaft steht für Qualität, denn die Anforderungen an die fachliche Qualifikation der Mitglieder sind hoch und werden vor der Aufnahme in den Verband überprüft. Weitere Informationen unter www.bdue.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.