Staatssekretär Beckmeyer überreicht BME-Innovationspreis 2014

(PresseBox) (Berlin, ) Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, hat am 12. November beim 49. BME-Symposium Einkauf und Logistik den "Innovationspreis 2014" überreicht. Mit dem Preis sollen Unternehmen zu noch mehr Innovationen angeregt werden, die einen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit leisten.

Staatssekretär Beckmeyer: "Wir sind in Deutschland gut aufgestellt - gerade auch, was die Wettbewerbsfähigkeit in forschungsintensiven Branchen angeht. Das Rückgrat unserer Wirtschaft ist dabei der innovative Mittelstand: Viele kleine Unternehmen sind mit Hightech-Produkten in Marktnischen Weltmarktführer. Mit diesen sogenannten hidden champions kann Deutschland gegenüber anderen Industrieländern punkten."

"Deshalb setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gezielte Förderinstrumente ein, um die Unternehmen insbesondere auch bei der Gründung und in der Wachstumsphase zu unterstützen, etwa durch die Förderung von Ausgründungen an Hochschulen durch das Programm EXIST, den INVEST - Zuschuss für Wagniskapital oder den Hightech-Gründerfonds."

"Die schneller werdenden Innovationszyklen und der zunehmende internationale Wettbewerb erfordern es, auf neue Verfahren zu setzen und sich gegenüber der Konkurrenz abzuheben", betonte Staatssekretär Beckmeyer in seiner Rede.

Mit dem Innovationspreis des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik wird seit 1986 erfolgreiches Einkaufs- und Logistikmanagement ausgezeichnet. Der BME-Kongress ist das größte Fachforum in Europa und bietet in 15 Fachkonferenzen, in Workshops und Innovationsforen einen umfassenden Einblick in Best Practice, Strategien und Trends.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.