Rösler: Konsum weiterhin wichtige Stütze der Konjunktur

(PresseBox) (Berlin, ) Zu den heute von der Gesellschaft für Konsumforschung in Nürnberg veröffentlichten Ergebnissen zum Konsumklima erklärt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler:

"Die Kauflaune der Verbraucher ist aktuell so gut wie seit fast einem Jahr nicht mehr. Das ist erfreulich. Damit erweisen sich die Konsumenten weiterhin als wichtige Stütze der deutschen Konjunktur. Nach den aktuellen GfK-Daten zeichnet sich zu Jahresbeginn eine deutliche Belebung der privaten Konsumausgaben ab. Vor allem die anhaltend positive Entwicklung der Beschäftigung sorgt hier für günstige Rahmenbedingungen. Nachdem sich auch die Stimmung bei den Unternehmen wieder aufzuhellen beginnt, wird es immer wahrscheinlicher, dass Deutschland die gegenwärtige wirtschaftliche Schwächephase zügig hinter sich lässt und sich der Aufschwung fortsetzt."

Hintergrund:
Wie die GfK heute meldete, hellt sich das Konsumklima weiter auf. Die GfK prognostiziert für Februar einen Anstieg des Indikators auf 5,9 Punkte nach revidiert 5,7 Punkten im Januar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.