Parlamentarischer Staatssekretär Burgbacher zeichnet die Vorpommersche Flusslandschaft mit dem EDEN-Award 2010 aus

(PresseBox) (Berlin, ) Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Beauftragte der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus, Ernst Burgbacher, hat heute in Berlin den Tourismuspreis EDEN-Award 2010 an die Vorpommersche Flusslandschaft und ihr Produkt "Auf dem Amazonas des Nordens" verliehen.

Staatssekretär Burgbacher: "Die touristischen Angebote der Finalisten zeigen, dass wir den europäischen Wettbewerb nicht zu fürchten brauchen. Auf einer Kanutour in der Vorpommerschen Flusslandschaft gehen Tourismus und ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit Hand in Hand. Der Wettbewerb hat gezeigt, dass eine der letzten ursprünglich erhaltenen Flusslandschaften in Europa mit Engagement, Zusammenarbeit und Respekt vor der Natur touristisch nutzbar gemacht werden kann."

Mit dem EDEN-Award ehrt die Europäische Union herausragende, noch wenig bekannte Tourismusangebote, die ökologisch, ökonomisch und sozial sinnvoll sind und auf Nachhaltigkeit setzen. Die Preisträger wurden in einem nationalen Wettbewerb ausgewählt, der in Deutschland vom Deutschen Tourismusverband (DTV) durchgeführt wurde. Für den Wettbewerb suchte Deutschland das beste wassertouristische Angebot. Die fünf Finalisten unter den insgesamt 25 Bewerbern waren die Insel Norderney, das Leipziger Neuseenland, die Elbtalaue Wendland, das Märkische Seenland Oder-Spree-Dahme und die Vorpommersche Flusslandschaft.

Mehr Informationen zum Wettbewerb und zu den Preisträgern 2010 finden Sie unter: www.eden-deutschland.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.