Nominierte des Wettbewerbs zum Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2011 stehen fest!

(PresseBox) (Berlin, ) Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis ausgeschrieben.

Bundesminister Rösler: "Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis wurde 1968 gestiftet. Er ist damit einer der ältesten deutschen Filmpreise. Ziel ist es, deutsche Filme zu fördern, die sich mit Themen der modernen Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft in Deutschland befassen. Ich freue mich, dass in diesem Jahr noch mehr hervorragende Wettbewerbsbeiträge als im letzten Jahr eingereicht wurden."

Aus 212 eingereichten Filmen hat der Preisrichterausschuss am 28. und 29. September 2011 in der Deutschen Kinemathek am Potsdamer Platz die jeweils drei besten Beiträge in jeder Kategorie nominiert. Die drei besten Beiträge jeder Kategorie werden am 17. November 2011 im Rahmen einer festlichen Gala im Forum Ludwigsburg bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Die Jury hat folgende Wettbewerbsfilme in insgesamt fünf Wettbewerbskategorien nominiert (in jeweils alphabetischer Reihenfolge):

Kategorie Ia - Filme über die Wirtschaft (Kurzfilme)

"neuneinhalb: Dioxinskandal"

Auftraggeber: WDR Hersteller: TvisionGmbH Gestalter: TvisionGmbH

"Neue Wege der Filmarchivierung"

Auftraggeber: ZDF/3sat, Redaktion nano Hersteller: Tick Film Gestalter: Christian Ehrhardt

"Plusminus - Währungsreform"

Auftraggeber/ Hersteller/ Gestalter: WDR Kategorie Ib - Filme über die Wirtschaft (Langfilme)

"Quarks & Co: Die Welt in der Schuldenkrise - Wer zahlt die Zeche?"

Auftraggeber/ Hersteller/ Gestalter: WDR

"ZDF. zoom: Die Sprit-Abzocke - wie Mineralölkonzerne Kasse machen"

Auftraggeber: ZDF Hersteller: Spiegel TV Media GmbH Gestalter: Alexander Czogalla

"ZDF. zoom: Toxic City"

Auftraggeber: ZDF Hersteller: Focus TV Produktions GmbH Gestalter: Christian Bock

Kategorie II - Filme aus der Wirtschaft

"A Special Kind Of Company"

Auftraggeber: Robert Bosch GmbH Hersteller: Schokolade Filmproduktion GmbH Gestalter: Kemper Kommunikation

"Coppa di Sicilia"

Auftraggeber: Ferrari SPA ALDAR Properties PJSC Hersteller/ Gestalter: Group.IE/ Stink London

"Vollmann Group"

Auftraggeber: Otto Vollmann GmbH & Co. KG Hersteller/ Gestalter: tremoniamedia GmbH Kategorie III - Filme in neuen Medien (Internet)

"Ausbildungsmarketing"

Auftraggeber: Robert Bosch GmbH Hersteller/ Gestalter: Schokolade Filmproduktion GmbH

"Geburtstage schenken"

Auftraggeber: World Vision Deutschland e.V.

Hersteller: Schokolade Filmproduktion GmbH Gestalter: Joussen Karliczek GmbH Weitere in die engere Auswahl genommenen Wettbewerbsbeiträge der Kategorie III erfüllten nicht die Voraussetzungen der Ausschreibung dieser Internetkategorie.

Kategorie IV - Filmische Darstellung von Studenten/innen oder Berufsanfängern/innen (Nachwuchskategorie)

"Bacon, anyone?"

Auftraggeber/ Hersteller/ Gestalter: Florian Köhne

"Deine Zukunft"

Auftraggeber/ Hersteller/ Gestalter: SOS Studios, Berufsausbildungszentrum Berlin

"Ratingagenturen einfach erklärt (by explainity)"

Auftraggeber/ Hersteller/ Gestalter: explainity, Universität Lüneburg
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer