NEG-Mittelstandskongress 2010: Veranstaltungsprogramm online

Kongress thematisiert E-Business für Mittelstand und Handwerk / Fachforen verdeutlichen Praxisbezug und zeigen Trends auf

(PresseBox) (Bonn, ) Das Internet und sein Nutzen für kleine und mittlere Unternehmen ist Thema des NEG-Mittelstandskongresses 2010. Unter dem Titel "Erfolgsfaktor Internet" zeigt das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) am 9. und 10. Juni praxisnahe E-Business-Lösungen. Beim Abendempfang des Kongresses wird der NEG Website Award verliehen. Das ausführliche Programm ist ab sofort abzurufen unter http://www.neg-kongress.de.

Die Rolle des E-Business als Erfolgsfaktor für kleine und mittlere Unternehmen ist Thema des NEG-Mittelstandskongresses, der im Bremer Rathaus stattfindet. Knapp fünfzig Referenten, Experten und Praktiker geben in Diskussionen und Vorträgen einen Überblick über nutzbringende Internetanwendungen für Mittelstand und Handwerk. Das ausführliche Programm sowie der Flyer zum Mittelstandskongress sind unter http://www.neg-kongress.de abzurufen.

Der Kongress am 9. und 10. Juni 2010 bietet Unternehmen eine Plattform, um sich über die neuesten Entwicklungen im Netz und ihre Erfahrungen mit E-Business auszutauschen. Eröffnet wird die Veranstaltung von Jens Böhrnsen, Präsident des Senats und Bürgermeister der Hansestadt Bremen sowie Stefan Schnorr, Ministerialdirigent im Bundeswirtschaftsministerium. Key-Note-Speaker ist u. a. Arndt Groth, Präsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft.

Neben Unternehmen werden als Teilnehmer Vertreter von Verbänden, IHK'n und HWK'n, Universitäten und Transfereinrichtungen für den Mittelstand sowie IT-Dienstleister erwartet. Der feierliche Höhepunkt des Kongresses ist die Verleihung des NEG Website Award in der Botanica Bremen. Der Wettbewerb prämiert die qualitativ besten Webseiten von kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Markt, Effizienz und Sicherheit im Fokus

Mit drei Themenforen setzt der Kongress inhaltliche Schwerpunkte und analysiert das Potenzial der neuesten Entwicklungen des E-Business für den Mittelstand.

Im Marktforum wird das "Internet als Marktplatz" diskutiert. Es widmet sich den neuen Entwicklungen und Chancen, die das Web für Unternehmen und Kunden bringt: Erfolgstrends der Websitegestaltung, Möglichkeiten der Unternehmensführung, Kundenbetreuung über das Internet sowie die Auswirkungen des Datenschutzes auf die Kundengewinnung.

Das Effizienzforum thematisiert den Effizienzgewinn, den das Internet für Unternehmen bringt. Das Forum zeigt die Möglichkeiten des Web auf, die eigene Produktivität zu steigern, Kosten zu reduzieren und das Unternehmen profitabler zu machen: Innovative Vertriebskonzepte, Kosteneinsparung durch Elektronische Standards im Datenverkehr und Webbasiertes Informations- und Projektmanagement sind drei der diskutierten Themen.

Dritter Schwerpunkt des Kongresses ist das Sicherheitsforum. Es thematisiert die steigende Internetkriminalität, die auch immer mehr den Mittelstand betrifft. Die Themen "rechtsverbindlicher Geschäftsverkehr", "Gefahrenpotenzial der Wirtschaftskriminalität" und "Lage der IT-Sicherheit im Mittelstand" geben einen Ausblick zur Zukunft sicherer Kommunikation und die Auswirkungen auf die Geschäftsprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen.

Verleihung des NEG Website Award

Feierlicher Höhepunkt des Kongresses ist die Verleihung des NEG Website Award am 9. Juni in der Botanica Bremen. Der Award zeichnet zum vierten Mal die qualitativ besten Webseiten von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus. Zunächst werden in allen Bundesländern die Landespreisträger ermittelt. Eine Fachjury prämiert aus dem Kreis der Landessieger die Gewinner des NEG Website Award.

Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr

Seit 1998 berät und begleitet das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) Mittelstand und Handwerk bei der Einführung von E-Business-Lösungen. Mit seinen 29 über das Bundesgebiet verteilten regionalen Kompetenzzentren und einem Branchenkompetenzzentrum für den Handel ist das NEG regional verankert. Das Netzwerk stellt Informationen in Form von Handlungsanleitungen, Studien und Leitfäden zur Verfügung, die auf dem zentralen Auftritt http://www.ec-net.de heruntergeladen werden können. Die Arbeit des Netzwerks wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.