Drei neue Netzwerke schaffen den Sprung in die Initiative "Kompetenznetze Deutschland" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

(PresseBox) (Berlin, ) Seit 11. Juni 2009 gehören drei neue Netzwerke zum "Club der Besten" in Deutschland. Der wissenschaftliche Beirat der Initiative "Kompetenznetze Deutschland" hat nach eingehender Begutachtung die Aufnahme von

- foodRegio, Lübeck
- Netzwerk Industrie RuhrOst e.V., Unna
- CyberForum e.V., Karlsruhe

beschlossen.

foodRegio - ein Branchennetzwerk der Ernährungswirtschaft mit zurzeit 28 Mitgliedern zielt darauf ab, den "Ernährungsstandort Norddeutschland" nachhaltig auszubauen. Es unterstützt Kooperationsprojekte zwischen Unternehmen der Nahrungsmittelproduktion, des Maschinen- und Anlagenbaus für die Nahrungs­mittelproduktion, der Verpackungs- und Zulieferindustrie sowie der Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Aktivitäten von foodRegio sind weiterhin u. a. Anbahnung und Durchführung von Innovations­projekten, die Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen, die Analyse von Marktpotenzialen.

Das Netzwerk Industrie RuhrOst e.V. (NIRO) fokussiert seine Arbeiten auf den Bereich der Produktion mit Schwerpunkt Maschinenbau. Es arbeitet dabei auch mit Wertschöpfungspartnern aus den Bereichen Metall und Leistungselektronik. Das Netzwerk mit seinen gegenwärtig 55 Mitgliedern erstreckt sich über das östliche Ruhrgebiet. Schwerpunkte der Netzwerkarbeit sind u. a. kollaborative Entwicklungsvorhaben im Bereich der Produktionssysteme, der Aufbau von dualen Studiengängen für die Richtungen "Maschinenbau" und "Mechatronik", gemeinsame Marktauftritte und Beschaffung.

Mit seinen mehr als 700 Mitgliedern zählt CyberForum e.V. zu den größten IT-Netzwerken Deutschlands und Europas. Unter dem Motto "Aus dem Netzwerk für das Netzwerk" werden Erfahrungen, Ideen und Businesswissen ausgetauscht und umgesetzt. Die zentralen Netzwerkaspekte sind u. a. der praxisbezogene Know-how-Transfer zwischen jungen, innovativen und etablierten Unternehmen, Hilfestellungen bei Existenzgründungen, Unterstützungen innovativer Businessideen durch Patente und Business-Angel-Programme, Vermittlung und Kooperationsanbahnung zu potenziellen Geschäftspartnern.

Zurzeit sind 113 Technologienetzwerke aus neun Innovationsfeldern Mitglieder der Initiative "Kompetenz­netze Deutschland". Diese Netzwerke repräsentieren die hohe Leistungsfähigkeit der Bundesrepublik in diesen Technologie- und Wirtschaftsfeldern auch international. Aufgrund eindeutig definierter Qualitäts­kriterien ist die Mitgliedschaft in der Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ein Qualitätsnachweis. Interessierte Netze, die sich um Aufnahme bewerben, müssen sich einem speziellen Evaluierungsverfahren unterziehen. Über die Aufnahme entscheidet der unabhängige wissenschaftliche Beirat.

Weiterführende Informationen zur Initiative "Kompetenznetze Deutschland" und den Aufnahmekriterien unter: www.kompetenznetze.de oder bei der

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.