Erregung öffentlicher Aufmerksamkeit – Mediawände von monitorhalterung.de

(PresseBox) (Hamburg, ) Groß kann auch gut sein. Wenn viel zu sagen oder zeigen ist, wenn ein Bildschirm nicht ausreicht, wenn besondere Effekte gebraucht werden, dann ist eine Mediawand das Richtige.
Der Onlineshop der BTS Business Trading Shops GmbH, www.monitorhalterung.de, bietet verschiedene Kombinationsmöglichkeiten, um Bildschirme in eine Videowall zu integrieren. Zwei Monitore übereinander, mehrere nebeneinander, übereinander, ganz wie benötigt und wie der Effekt sein soll.
Screens im Querformat übereinander montiert, bieten dem Betrachter die Optik des Hochformates und fallen durch den Unterschied zum "Fernsehbild" viel mehr auf. Gestaltungsmöglichkeiten über mehrere Bildschirme (ohne störende Rahmen) lassen der Kreativität freien Lauf!
Das Kabelmanagement und die zentrale Stromversorgung sichern klares und funktionales Design. Jegliche Sondergrößen und Sonderfarben sind möglich. Die BTS GmbH bietet durch die eigene Fertigungslinie MonLines die individuelle Fertigung ganz nach Kundenwunsch, ob als Einzel- oder Serienfertigung.
„Die erhöhte Aufmerksamkeit zu nutzen, die entsteht, wenn Screens im Hochformat erscheinen, ist ein Vorteil der Gestaltungsfreiheit bei den Mediawänden von MonLines“, erklärt Geschäftsführer Dipl. Inf. Steffen Groth und ergänzt, „und wenn die Frage ist welche Monitore für so eine Installation am besten geeignet sind und wie sie am wirkungsvollsten mit Content gefüllt werden, können wir natürlich auch weiter helfen.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.