BT gewinnt "Best Global Carrier Award 2005"

(PresseBox) (München, ) BT ist gestern Abend bei den diesjährigen World Communication Awards in London als "Best Global Carrier" ausgezeichnet worden. Zusätzlich erhielt CEO Ben Verwaayen den Preis als "Most Influential Person in Communications". Die World Communication Awards gelten als die weltweit wichtigsten Auszeichnungen für Telekommunikations-unternehmen. Bei der diesjährigen Zeremonie, der über 500 Entscheidungsträger aus der Branche beiwohnten, waren die Preise härter umkämpft als je zuvor, da von den 120 TK-Anbietern, die sich beworben hatten, nur 40 zum Wettbewerb zugelassen worden waren.

Bei den diesjährigen World Communication Awards gelang BT ein starker Auftritt: Zusätzlich zum Gewinn des ‚Best Global Carrier'- Awards wurde BT als aussichtsreicher Kandidat für die Auszeichnung ‚Best Brand' gehandelt und erreichte die Endrunden in den Award-Kategorien ‚Best Customer Care' und ‚Best Managed Service'. Wie die Juroren darlegten, hat sich BT Global Services in einem für das Unternehmen herausragenden Jahr zum weltweit besten Anbieter ("Best Global Carrier") entwickelt.

Andy Green, CEO von BT Global Services, kommentiert den Erfolg: "Das ist ein fantastisches Ergebnis für BT. Die Auszeichnung als ‚Best Global Carrier' ist eine echte Anerkennung unserer weltweiten Präsenz und unseres Leistungsvermögens. Wir gewinnen weltweit Kunden für große internationale Verträge, und dieser Preis ist eine weitere Bestätigung unseres Erfolges. Global Services ist einer der Wachstumsmotoren von BT, und dieses Geschäftsfeld entwickelt sich immer stärker."

David Molony, Chefredakteur bei Total Telecom, erklärt: "Die Juroren stimmten darin überein, dass BT Global Services auf ein hervorragendes Jahr zurückblicken kann. Die Bemühungen um Restrukturierung seines Geschäfts und um die Vermarktung der vernetzen IT-Services führten zum Abschluss großer Verträge sowie zu Gewinnen und bedeutenden Übernahmen. Die Juroren der World Communications Awards legten großen Wert auf Kundenaussagen, und hier schnitt BT außergewöhnlich gut ab."
In Bezug auf die Auszeichnung Ben Verwaayens in der Kategorie ‚Most Influential Person in Communications' führt Molony weiter aus: "Die Wahl bestätigt dies bereits, und die Juroren waren sich hier völlig einig. Ben Verwaayen hat gezeigt, wie ein großes Tele-kommunikations-unternehmen eine neue Richtung einschlagen und wieder zum Markführer werden kann. Im Fall von BT nimmt das Unternehmen sogar Dinge in Angriff, an die neue Mitbewerber noch gar nicht gedacht haben."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.