BT erntet die Früchte ihrer neuen Markenpositionierung

Größte unternehmensweite Werbekampagne trägt maßgeblich zum Auftragseingang von acht Milliarden Pfund Sterling bei

(PresseBox) (München, ) Für das erste Jahr ihrer bisher größten Business-to-Business-Marketingkampagne zog BT eine positive Bilanz. Aufbauend auf diesem Erfolg wird das Unternehmen 18,5 Millionen Pfund Sterling in eine zweite Phase investieren, um seine Position als weltweiter Anbieter von vernetzten IT-Services weiter überzeugend zu kommunizieren.

Der erste Teil der Kampagne richtete sich an IT-Entscheider, während die zweite Phase jetzt eine breitere Gruppe von Führungskräften auf Vorstandsebene in Unternehmen und Behörden ansprechen soll.

Die Kampagne positioniert BT als idealen Partner zur Erneuerung der Organisationen im Hinblick auf ihre Kommunikationsnetze als Grundlage für das moderne Geschäftsleben, damit die Mitarbeiter unter Verwendung verschiedener Tools und an jedem beliebigen Ort miteinander kommunizieren und Informationen austauschen können.

Die im August des vorigen Jahres gestartete erste Phase, die den Bekanntheitsgrad der Marke steigern sollte, hat sich positiv auf das Geschäft ausgewirkt. BT gewinnt derzeit im Durchschnitt zwei neue Kunden aus dem Unternehmens- oder Behördenumfeld pro Arbeitstag hinzu und hat mit diesen Kunden in den vergangenen zwölf Monaten mehr als 8,2 Milliarden Pfund Sterling Umsatz generiert. Dies entspricht einem Auftragseingang von 22 Millionen Pfund Sterling pro Tag - das beste Ergebnis aller Zeiten.

Beispiele hierfür sind wichtige Neuaufträge für BT von Reuters, Bristol-Myers Squibb, MoD, Thales und Visa. Neben diesem erhöhten Auftragseingang tätigte BT eine Reihe von Übernahmen. Die Eingliederung von Albacom, Infonet, und Radianz macht gute Fortschritte, ebenso die Übernahme kleinerer Unternehmen wie CW Business Solutions und SkyNet.

Die Kampagne wird wie bisher in mehreren Sprachen in internationalen und nationalen Medien in Europa, Amerika und Asien-Pazifik geführt. In Großbritannien werden im Rahmen der Kampagne TV-, Presse-, Außen- und Online-Werbemaßnahmen durchgeführt, kombiniert mit spezifischen Medienpartnerschaften mit der Financial Times, CNBC und Bloomberg. Außerhalb Großbritanniens wird ein ähnlicher Werbemix angewandt, wobei sich die Außenwerbung auf internationale Flughäfen konzentriert, ergänzt durch Maßnahmen wie Direktmailings und Kundenveranstaltungen rund um das Thema Netzwerksicherheit.

"Diese Kampagne hat im Business-Bereich wirklich Eindruck gemacht und unser Bild in der Öffentlichkeit weg vom einfachen britischen Telco gewandelt. Unser Wachstum ist hierfür der beste Beweis", sagte Francois Barrault, President von BT International. Und fügte hinzu: "Wir werden in unserem neuen Geschäft weiterhin unsere Stärken ausspielen und auf unserer Tradition und unserem Know-how in der Netzwerktechnik aufbauen.

Der Erfolg der ersten Phase der Kampagne spiegelte die Entwicklung des BT-Bereiches Global Services als starker Wachstumsmotor für BT wider, mit einem Leistungsangebot für Unternehmen und Behörden in über 170 Ländern. Mit über 30.000 Mitarbeitern beschäftigt dieser Bereich fast ein Drittel aller BT-Mitarbeiter und erwirtschaftete im vergangenen Jahr seinen ersten operativen Gewinn.

Bei der Generierung der weltweiten TV-, Presse- und Außenwerbung arbeitete BT mit St. Luke's zusammen. Die TV-Medien in Großbritannien wurden von PhD geplant und von The Allmond Partnership übernommen. Starcom war für die Planung und Ausführung der weltweiten TV-, Presse- und Außenwerbung zuständig. Agency.com produzierte die Online-Marketingmaterialien in Großbritannien und weltweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.