Gewebe und Vlies sicher und rationell kleben

(PresseBox) (Münster, ) CreaGlas Gewebekleber ELF 377 überzeugt durch Leistung: Bei einer guten Anfangshaftung besitzt er eine außergewöhnlich lange Offenzeit. Das wasserverdünnbare Material lässt sich hervorragend verteilen und ist im Systemaufbau schwer entflammbar B1 bzw. nicht brennbar A2.

Bei Großobjekten wird eine möglichst rationelle Verarbeitung von Glasgewebe oder Glattvliesen wie Rapidvlies 1525 angestrebt. Häufig kommen daher Tapeziergeräte zum Einsatz, wobei der CreaGlas Gewebekleber ELF 377 durch Zugabe von ca. 20 % Wasser verdünnt wird. Die nachfolgende Grafik veranschaulicht, dass schon bei Flächen ab ca. 40 m² diese Verarbeitungsart rationeller als die Wand-Klebe-Technik ist.


Tapeziergeräte bieten einen weiteren entscheidenden Vorteil: Sie ermöglichen die optimale Steuerung der Klebermenge, die vor allem bei Vlies-Wandbelägen gut dosiert sein muss. Kleberanballungen, die nach Trocknung an der Oberfläche sichtbar werden, lassen sich so sicher vermeiden.

CreaGlas Gewebekleber ELF 377 ist einer von vielen Artikeln, mit denen Sie in der Brillux Innenaktion noch bis 30. April 2009 punkten können.

Brillux GmbH & Co. KG

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei

Brillux
Postfach 16 40
48005 Münster

Telefon +49 (0)251 7188-761
Fax +49 (0)251 7188-439

www.brillux.de
presse@brillux.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.