Die Spezialisten für die Feuchtigkeitsregulierung: Brillux Gel-Lasur 510 und Brillux Flächenlasur 620

(PresseBox) (Münster, ) Für den dauerhaften Oberflächenschutz von nicht maßhaltigen und begrenzt maßhaltigen Bauteilen wie Zäune, Verbretterungen, Dachuntersichten oder Fachwerk werden ganz spezielle Anforderungen an das Produkt gestellt. So ist überall dort, wo Feuchtigkeit häufig über Konstruktionsfugen in das Holz eindringt, der Feuchteausgleich durch die Beschichtung hindurch sicherzustellen. Anforderungen, die die beiden bewährten Lasuren hervorragend erfüllen:

- Alkydharzbindemittel ermöglichen ein tiefes Eindringen in die Holzporen, da sie über
wesentlich kleinere Moleküle verfügen als zum Beispiel Acrylate
- gleichmäßige, ansatzfreie Verarbeitung durch praxisgerechte Offenzeit
- feuchtigkeitsregulierend
- mit hohem Lichtschutzfaktor durch transparente Eisenoxide
- aromatenfrei, geruchsmild

Sie haben weitere Fragen? Ausführliche Infos erhalten Sie per E-Mail oder in Ihrer nächsten Brillux Niederlassung.

Brillux GmbH & Co. KG

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei

Brillux
Postfach 16 40
48005 Münster

Telefon +49 (0)251 7188-761
Fax +49 (0)251 7188-439

www.brillux.de
presse@brillux.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.