Mit Governikus LZA auf der sicheren Seite

Langfristig rechts- und revisionssicher speichern

(PresseBox) (Bremen, ) Der Archivierung und Speicherung elektronischer Dokumente und Daten kommt eine immer größer werdende Bedeutung zu. Zahlreiche Gesetze, Verordnungen und Grundsätze beschäftigen sich mit den Anforderungen und zahlreiche für die Archivierung konzipierte DMS-/ECM-Systeme sind auf dem Markt. Doch was passiert mit elektronisch signierten Dokumenten und Daten? Der Signatur und der Verifikation liegen Gesetze und Verordnungen zu Grunde - SigG und SigV - , die es nun gilt, im Bereich der rechts- und revisionssicheren Ablage elektronisch signierter Dokumente und Daten zu berücksichtigen. Hierfür wurde im Rahmen der BundOnline-Initiative das Konzept ArchiSafe und ein darauf basierendes Schutzprofil entwickelt, um den speziellen Anforderungen in der Verwaltung gerecht zu werden.

Das u. a. auf sicheren Datentransfer und elektronische Signaturen spezialisierte Softwarehaus bremen online services GmbH & Co. KG (bos KG) hat gemeinsam mit IBM basierend auf dem Konzept ArchiSafe eine Lösung entwickelt, um elektronisch signierte und mit Zeitstempeln versehene Dokumente und Daten langfristig und Beweiswert erhaltend speichern zu können. Die Lösung - Governikus LZA - basiert auf der bewährten Sicherheitsmiddleware Governikus. Governikus LZA gewährleistet neben der Verfüg- und Lesbarkeit, der Integrität und Authentizität vor allem auch die Möglichkeit, auch nach Jahrzehnten die ursprüngliche Verifikation qualifizierter elektronischer Signaturen und Zeitstempel eindeutig nachzuvollziehen. Dabei werden die Rechts- und Revisionssicherheit auch durch die Trennung zwischen Dokumenten- und Beweis-Archiv sichergestellt.

Common Criteria und Technische Richtlinie 03125 (TR-VELS)

Governikus LZA wird derzeit gegen das ArchiSafe-Schutzprofil gemäß Common Criteria evaluiert und durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert (BSI-DSZ-CC-0708).

Darüber hinaus entspricht Governikus LZA der Technischen Richtlinie 03125 zur vertrauenswürdigen elektronischen Langzeitspeicherung (TR-VELS) des BSI. Die TR 03125 definiert u. a. standardisierte Anbindungen via XML an beliebige Anwendungen wie z. B. Fachverfahren, Storage-, DMS-/ECM- und/oder Office-Systeme.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.