BrandMaker in den Magic Quadrant für Marketing Resource Management aufgenommen

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Karlsruhe, 17. Februar 2009 +++ BrandMaker, ein führender Softwarespezialist im Bereich Marketing Prozess Optimierung, hat heute seine Aufnahme im „Magic Quadrant für Marketing Resource Management” von Gartner, Inc., einem der weltweit führenden Technologie-Analysten, bekanntgegeben.[1] Der Magic Quadrant von Gartner ordnet Lösungsanbieter auf Basis ihrer „Umsetzungskompetenz” und der „Vollständigkeit ihrer Vision” ein. Laut der Analysten von Gartner werden die Lösungsanbieter in diesen beiden Kategorien auf Basis gewichteter Kriterien untersucht, darunter Faktoren wie Produkt und Dienstleistungen, Gesamteindruck, Vertriebsaktivitäten und Preisgestaltung, Marktorientierung und Erfolgsgeschichte, operatives Geschäft, Marketing-Verständnis, Angebotsstrategie sowie Geschäftsmodell.

„Wir betrachten unsere Aufnahme in den Gartner Magic Quadrant für Marketing Resource Management als Bestätigung unserer starken Marktposition im europäischen MRM-Markt und des nachweislichen Erfolgs von BrandMaker, was die Optimierung von Marketing-Prozessen betrifft“, so Mirko Holzer, Geschäftsführer von BrandMaker. „Die Aufnahme ist für uns eine zusätzliche Motivation, unsere Position durch kontinuierliche Innovation und den intelligenten Einsatz von Technologie zur Produktivitätssteigerung im Marketing weiter auszubauen.“

1999 gegründet, ist BrandMaker heute Europas führender Anbieter für Marketing Resource Management-Systeme und bietet Marketingabteilungen eine umfassende Lösung, mit der sie ihr Tagesgeschäft spürbar vereinfachen können. So werden deutliche Kosteneinsparungen realisiert. Die webbasierte Software von BrandMaker automatisiert und unterstützt administrative und zeitaufwändige Aufgaben mit dem Ziel, Abläufe zu optimieren und die Produktivität zu steigern. BrandMaker besteht aus einer Reihe an Softwaremodulen und bietet Lösungen für die Marketingplanung und -budgetierung, die Werbemittelproduktion und -verteilung sowie für das Reporting, das Corporate Identity Management und die Erfolgsmessung mit Hilfe unternehmensspezifischer Key Performance Indicators (KPIs). Der flexible Modulbaukasten für das Marketing ermöglicht den Kunden, individuelle Marketingplattformen entsprechend ihres Bedarfs zusammenzustellen.

Eine Vielzahl großer europäischer Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen setzen auf BrandMaker als hochwirksame und zuverlässige Lösung für ihr Marketingmanagement, darunter die Commerzbank und die DekaBank im Finanzsektor, der Energieversorger EnBW AG und die Adam Opel GmbH im Automobilbereich, ebenso wie renommierte Unternehmen außerhalb Deutschlands wie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young.

[1] Gartner, “Magic Quadrant for Marketing Resource Management“, von Kimberly Collins, 9. Februar 2009.

BrandMaker GmbH

Über den Magic Quadrant

Der Gartner Magic Quadrant ist 2009 urheberrechtlich von Gartner, Inc. geschützt und wird mit Erlaubnis wiederverwendet. Der Gartner Magic Quadrant ist eine grafische Darstellung eines Marktes zu einem bestimmten Zeitpunkt und für eine bestimmte Zeitspanne. Er stellt die Analyse aus Sicht von Gartner dar, wie bestimmte Lösungsanbieter bezüglich bestimmter Kriterien für diesen Markt, wie er von Gartner definiert ist, abschneiden. Gartner fördert keinen der Lösungsanbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die im Magic Quadrant abgebildet sind, und rät Endanwendern nicht, ausschließlich solche Lösungsanbieter, die im „Leaders“-Quadranten platziert sind, zu wählen. Der Magic Quadrant dient ausschließlich als Tool für die Markterforschung und stellt keine spezifische Anleitung für ein bestimmtes Handeln dar. Gartner schließt jegliche explizite wie implizite Gewährleistung und Tauglichkeit dieses Forschungsberichtes für einen bestimmten Zweck aus.


Über BrandMaker

BrandMaker, eine Division der Karlsruher pi-consult gmbh, ist ein Software-Spezialist im Bereich Marketing-Prozess-Optimierung (www.brandmaker.com). 1999 gegründet, ist das Unternehmen heute der größte europäische Anbieter von Marketing Resource Management-Systemen und beschäftigt europaweit rund 140 Mitarbeiter. Hauptprodukt von BrandMaker ist das gleichnamige Marketing Resource Management-System (MRM) BrandMaker, das die Marketing- und Kommunikationsabteilungen großer, dezentral strukturierter Organisationen adressiert. Bei der MRM-Lösung BrandMaker handelt es sich um einen umfangreichen Modulbaukasten, der die komplette kreative Lieferkette im Marketing abdeckt und so für Produktivitätssteigerungen und eine operative Entlastung im Marketing sorgt. BrandMaker Module gibt es unter anderem für die automatisierte Erstellung von Online- und Printmedien, letzteres per Web-to-Print, für das Media Asset Management, die softwaregestützte Marketingplanung und die Markenstrategie. Zweites zentrales Produkt ist der BrandMaker Marketing Planer SaaS, die erste komplett webbasierte Marketing-Planungs-Software in Deutschland (www.marketing-zeitmaschine.de). Zu den namhaften Unternehmen, die BrandMaker in ihren Marketingabteilungen einsetzen, zählen unter anderen: Commerzbank, DekaBank, Domicil Möbel, EnBW Energie Baden-Württemberg sowie G+J EMS.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.