Brainloop lädt Mädchen zum Girls' Day ein

(PresseBox) (München, ) Zum heutigen Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag 2009 - lädt die Brainloop AG interessierte Schülerinnen der 9. - 12. Klasse zum Schnuppern in die Firmenzentrale nach München ein. Anhand eines Ablaufs durch die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens soll gezeigt werden, welche Tätigkeitsfelder es für Frauen in der Softwarebranche gibt und wie die Praxis in der Arbeitswelt aussehen kann. Ebenfalls bietet der Orientierungstag eine gute Gelegenheit, um Kontakte für spätere Praktika zu knüpfen.

Im Falle "Brainloop" steht die Vorstellung und Erläuterung der Funktionalitäten des Brainloop Secure Dataroom, einer webbasierten Software für das sichere und nachvollziehbare Management vertraulicher Dokumente, ganz oben auf der Agenda. Natürlich darf anschließend im Datenraum "gearbeitet" werden, so dass die Besucherinnen nebenbei erfahren, welche Aufgaben das Produkt Management übernimmt. Danach geht's in die Abteilung für Entwicklung und Qualitätsmanagement, um Funktionen zu testen. Wie kommen die fertigen Lösungen nun aber zum Kunden? Hierzu gibt eine Vertriebsmitarbeiterin Auskunft und beschreibt den typischen Verkaufsvorgang. Abgerundet wird das Programm mit dem Thema "Was, wenn der Kunde Probleme oder Fragen hat?" Serviceund Support-Mitarbeiterinnen stehen hierzu Frage und Antwort.

Nicole Dietrich, Marketingleiterin der Brainloop AG, erläutert: "Wir freuen uns über das rege Interesse der Schülerinnen an unserer technisch basierten Aufgaben- und Arbeitswelt. Viele Frauen verfügen über eine gute Schulausbildung, entscheiden sich aber dennoch überproportional häufig für "typisch weibliche" Berufsfelder oder Studienfächer. Vielleicht können wir mit unserer Aktion Mädchen die technische Welt ein bisschen näher bringen. Das wäre ein gutes Ergebnis."

Brainloop AG

Die Brainloop AG mit Firmensitz in München und Boston ist der führende Anbieter von Document Compliance Management Lösungen für den hochsicheren Umgang mit vertraulichen Dokumenten. Die Lösungen ermöglichen die lückenlose Nachvollziehbarkeit aller Zugriffe und Änderungen eines Dokumentes und somit die Einhaltung aller Compliance-Auflagen. Zu den Kunden der Brainloop AG zählen u.a. Deutsche Telekom, T-Systems, ThyssenKrupp, European Satellite Navigation Industries, Postbank AG, Premiere, die Rhön Klinikum AG, Buchanan Capital Group und die Landesbank Berlin sowie führende Anwaltskanzleien und Investmentbanken, die den Brainloop Datenraum als Online- Service nutzen.

Der Brainloop Secure Dataroom ist ein virtueller Dokumententresor, mit dem die Ablage, Bearbeitung und Verteilung von streng vertraulichen Dokumenten im Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg entscheidend abgesichert werden kann. Daraus resultiert ein hoher Schutz vor internen und externen Angreifern sowie die vollständige Nachvollziehbarkeit durch Protokollierung aller Zugriffe und Aktionen. Anwendungsszenarien sind die sichere Ablage, nachvollziehbare Bearbeitung und Verteilung von vertraulichen Dokumenten wie Verträge, Quartalsberichte, Personal- und Projektunterlagen. Beispiele von Einsatzgebieten sind Vertragverhandlungen, Projektdurchführung, Erstellen von Quartalsberichten und die Kommunikation zwischen Vorstand und Aufsichtsrat.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.