DIGIMIC - Digitales Diskussionssystem / DCen - Kompaktzentrale

Beschreibung

(PresseBox) (Königswinter, ) Die Zentrale DCen steuert alle angeschlossenen Teilnehmereinheiten DMic (drahtgebunden oder drahtlos) innerhalb des DIGIMIC Diskussionssystem, konfiguriert sie automatisch und verteilt das Audiosignal.

Die DCen beinhaltet eine Menüsteuerung für die unterschiedlichen Mikrofonbetriebsarten, wie Aktivierung durch den Teilnehmer (AUT), Anmeldung des Redebeitrages (MAN) sowie Priorität des Vorsitzenden und VIP Management.

Die DCen besitzt vier unabhängige D9 Schnittstellen für den Anschluss von insgesamt bis zu 100 drahtgebundene Sprechstellen. Auch die Funkbasisstation DSpark, für die drahtlosen Teilnehmereinheiten, wird über die D9 Verbindung angeschlossen. Hiermit ist sichergestellt dass alle drahtlosen und drahtgebundenen Einheiten in einem System gesteuert werden. Registriert wird eine Einheit sobald sie in das System eingebunden wird und somit ist sie auch schon - ohne weitere Einstellungen - betriebsbereit. Weitere Funktionen wie Fernsteuerung lassen sich über das Netzwerk Interface oder Zuschaltung von geographischem Bedienfeld über PC mit Software realisieren.

Professionelle Schnittstellen stehen an der Zentrale zur Verfügung, um die Anbindung an AV-, bzw. Mediensteuerung etc. zu gewährleisten, ADAT, AES/EBU, Line1 - 5, sowie zwei RS-232 sind hier erwähnt.

Für die Anbindung der DCen an das Lautsprechersystem gibt es eine eingebaute 4x5 Audiomatrix, die es ermöglicht alle ankommenden Mikrofonsignale optimal zu verteilen. Dadurch lassen sich Mikrofonzweige leicht auskoppeln und separat behandeln (Bühne) oder ein Mischsignal wird abgegeben. Externe Signalquellen können ebenso aufgemischt bzw. eingespeist werden. Über Erweiterungszentralen lassen sich große Systemkonfigurationen erstellen.

Technische Daten

Allgemein
Die DCen entspricht der internationalen Norm IEC914

Digital Audio
- 48 kHz Abtastfrequenz
- 20 - 20,000 Hz Frequenzgang
- ca. 1 ms Latenzzeit
- unempfindlich gegen HF, Mobiltelefone, Bluetooth, UMTS, W-LAN etc.

Audio Schnittstellen (digital und analog parallel nutzbar)
- ADAT Ein- und Ausgang
- AES/EBU Ein- und Ausgang (XLR)
- Fünf analoge Ausgänge XLR-St. (1x Master und 1x je Zweig)

Ein- und Ausgänge für Kontrollzwecke
- Zwei RS-232 Schnittstellen für Media oder Camera Kontrolle, etc.
- LAN Schnittstelle für Netzwerkanbindung (Fernsteuerung)
- Wordclock Eingang

Anschlüsse der Delegierteneinheiten
- Zweige L1 ... L4 (D9-Buchsen) für bis zu 100 Einheiten

Leistungsmerkmale
- Netzschalter mit Leuchtanzeige
- LC Anzeige für Menusteuerung
- 8 Tasten für Parametereinstellung über Anzeige
- 4 grüne LEDs für Betriebsspannung an L1 - L4
- 4 gelbe LEDs für Audiosignal an L1 - L4
- unabhängige Netzteile je Linie L1 - L4
- erweiterbar auf bis zu 2000 Sprechstellen

Mikrofonbetriebsarten

AUTomatic - Jeder Teilnehmer schaltet sich ein / aus AUTomatic NEXT AUTomatic FLOAT MANual - Jeder Teilnehmer kann sich in eine Wortmeldeliste eintragen PRIOrity - Vorrangschaltung des Vorsitzenden

Ausgänge sind gegen Kurzschluss und Überladung geschützt

Stromversorgung
Netzspannung: 90 - 250 VAC, 50/60 Hz

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.