COSA präsentiert COSA BPM 5.2 auf der DMS-Expo

(PresseBox) (Pulheim, ) Auf der diesjährigen DMS-Expo in Essen stellt die Pulheimer COSA GmbH – einer der führenden deutschen Anbieter von Business Process Management Lösungen – das Produkt-Release 5.2 ihrer Lösung COSA BPM vor. Neben der Präsentation von COSA 5.2 auf dem Gemeinschaftsstand mit kühn und weyh (Halle 1, Stand 1330) zeigt die COSA GmbH in diesem Jahr auf dem Stand der Firma Microsoft (Halle 2, Stand 2630) erstmals auch eine rein auf Microsoft-Technologie basierende Lösung zur Unterstützung des SOX-Compliance-Prozesses mit integrierter Datenverwaltung.

Das Release COSA 5.2
Im Mittelpunkt des Release 5.2 steht die Erweiterung um innovative Planungs- und Simulationswerkzeuge – als Grundlage für eine bedarfsgerechte und exakte Ressourcen-Planung in Unternehmen.

Am Beispiel der Kreditsachbearbeitung werden exemplarisch alle Phasen des BPM-Lifecycles – von der Modellierung über die Integration bis hin zur Überwachung und Optimierung der Prozesse – präsentiert. Unterstützt wird COSA dabei von kühn und weyh, deren Textverarbeitungslösung M/TEXT in das Business Management System COSA integriert wurde.

Mit dem COSA Process Simulator stellt das Unternehmen ein adäquates Instrument zur Verfügung, um Kostenkalkulationen für die Bedienung neuer Mandanten in Kreditinstituten zu errechnen. Der COSA Simulator bezieht dabei sämtliche Informationen aus tatsächlichen Prozessmodellen, die für die Steuerung der Kreditfabrik verwendet werden. Darüber hinaus basiert der Simulator auf Erfahrungswerten, die sich aus der Prozesshistorie der Kreditfabrik ableiten lassen. Damit stellt COSA 5.2. das ideale Steuerungsinstrument für komplexe Back-Office-Vorgänge auch im Finanzdienstleistungs- und Versicherungssektor dar.

Microsoft-basierte COSA-Lösung
Gesetzgeber verschärfen kontinuierlich die Auflagen für die Dokumentationspflichten – der 2002 in den USA in Kraft getretene Sarbanes-Oxley Act (SOX) ist nur ein Beispiel für die tiefgreifenden Neuregelungen.

Neben der rechtssicheren Dokumentation steht für Unternehmen besonders die schnelle und kostengünstige Umsetzung im Vordergrund. Daher präsentiert COSA auf der DMS-Expo auch eine rein auf Microsoft-Technologie basierende Lösung mit integrierter Dokumentenverwaltung, die direkt in vorhandene Geschäftsprozesse integriert wird und somit die SOX-Compliance-Prozesse effizient unterstützt.

COSA stellt vom 27. bis 29. September 2005 auf der DMS-Expo in Halle 1, Stand 1330 aus.

Darüber hinaus ist COSA auch auf dem Microsoft-Stand, Halle 2, Stand 2630 präsent.

BPS-Solutions GmbH

COSA ist laut Einschätzung der Gartner Group einer der führenden europäischen Anbieter für Business Process Management Software. Die Unternehmensgruppe hat mehr als 40 hoch qualifizierte Mitarbeiter mit Gesellschaften in Deutschland und den Niederlanden. Zu den Kunden gehören internationale Konzerne genauso wie Behörden und größere Unternehmen aus dem Mittelstand.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.