Polstermöbel Oelsa setzt auf den neuen Publisher von bpi solutions

bpi Publisher verzeichnet weitere Erfolge

(PresseBox) (Bielefeld, ) Polstermöbel Oelsa, eine der modernsten Polstermöbelfabriken Deutschlands, hat sich für den neuen bpi Publisher entschieden. Der bpi Publisher wird bei PM Oelsa als zentrales Publishingsystem und preisführendes System eingesetzt.

Der sächsische Funktionsspezialist Polstermöbel Oelsa GmbH wurde vor 140 Jahren unter dem Namen „sächsische Holzindustrie“ gegründet und zählt somit zu den ältesten Unternehmen im Bereich der Sitzmöbelbranche. Die Umstellung von Stuhl- auf Polstermöbel erfolgte erst nach dem 2. Weltkrieg. Nach der Teilung Deutschlands etablierte sich Oelsa-Rabenau als der führende Polstermöbelproduzent im Osten und gleichzeitig als ein reiner Exportbetrieb. Die Produkte wurden neben dem gesamten westeuropäischen Raum nach Japan und Saudi-Arabien geliefert. Mit handwerklichem Geschick, Innovation und hoher Qualität arbeiten mehr als 240 Mitarbeiter am Fertigungsstandort Deutschland. PM Oelsa steht für Kontinuität und deshalb schätzt man auch heute noch die gebotene Qualität, den Service und Ideenreichtum sowie die Funktionalität der sächsischen Möbel.

Das international agierende Unternehmen benötigt perfekt und aktuell gepflegte Preis- und Produktinformationen für nahezu alle Vertriebskanäle in unterschiedlichen Sprachen, insbesondere für den osteuropäischen Sprachraum. PM Oelsa hat sich für den neuen Publisher entschieden, da die Client-Server-Lösung auf .net Technologie im Zusammenspiel mit Adobe InDesign perfekt die Anforderungen als zentrales Steuerungssystem im Publishingbereich abdeckt.

Besonderen Nutzen schafft der Publisher bei PM Oelsa aufgrund seiner Durchgängigkeit: die Module decken den gesamten Prozesse ab – von der Erstellung bis zur individuellen Anpassung der Verkaufsunterlagen. Die übergreifende Integration der Daten schaltet Medien- und Systembrüche aus. Der bpi Publisher wird als preisführendes System für Listenpreise und Konditionen eingesetzt. Somit lassen sich kundenspezifische Preislisten per Knopfdruck generieren und inklusive Konditionen direkt an die vorhandene ERP-Lösung, die auf einer IBM AS400 eingesetzt wird, weiterreichen.

Der bpi Publisher überzeugt bei PM Oelsa durch den anwenderfreundlichen Aufbau und die Funktionalität. Die neue Lösung wird die Produktivität der Anwender deutlich erhöhen, denn sie können den Zeit- und Kostenaufwand für die Pflege der Produktinformationen sowie die Korrekturzyklen und Fremdkosten minimieren. Der bpi Publisher unterstützt PM Oelsa erstklassige Qualität und guten Service zu liefern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.