bott Fahrzeugeinrichtung aus Carbon

Erneut stellt bott, einer der weltweit führenden Hersteller von Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen, seine Innovationskraft unter Beweis

(PresseBox) (Gaildorf, ) Schon mit der, auf der letzten IAA Nutzfahrzeuge 2010 vorgestellten, neuen Generation der bott vario Fahrzeugeinrichtung, ist bott einen wesentlichen Schritt in Richtung Leichtbau und Ökologie gegangen. Doch, „das Bessere ist der Feind des Guten“, so Christian Bunke, Leiter Produktmarketing bei bott.

Bauteile aus kohlefaserverstärktem Kunststoff bringen gegenüber Aluminiumelementen, die bis heute bei bott vario den Materialmix bestimmen, eine weitere Gewichtsreduzierung von bis zu 30%. Im Vergleich zu konventionellen Stahlteilen bringen Bauteile aus Carbon sogar eine Reduktion von über 70%. Auf Grund dieses enormen Vorteils verwendet bott dieses, in der Luft- und Raumfahrt und im Automobilbau bewährte, Material für die Weiterentwicklung seiner Fahrzeugeinrichtung.

Mit diesem Schritt stellt sich der Spezialist für Einrichtungen von Service- und Montagefahrzeugen den Herausforderungen der Zukunft. Denn das Thema Gewicht wird eine entscheidende Rolle im Energieverbrauch und für die Effizienz der Fahrzeuge von morgen spielen.

Zugleich könnten Fahrzeughalter durch die nochmals drastische Reduktion des Gewichts einer Einrichtung, kleinere Fahrzeuge mit geringerer zulässiger Zuladung nutzen. „Dies senkt die Anschaffungskosten und den Aufwand für den Unterhalt. Ein deutlich geringerer Spritverbrauch wird sich zudem positiv auswirken“, so Christian Bunke weiter.

Bott GmbH & Co. KG

Die Bott Firmengruppe zählt international zu den führenden Anbietern von Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen für den gewerblichen Einsatz. An mehreren europäischen Standorten werden Produkte und Lösungen mit dem Anspruch an höchste Produkt- und Servicequalität entwickelt und produziert. Kunden von bott, in Industrie und Handwerk, nutzen weltweit diese Leistungen über ein global organisiertes Vertriebsnetz.

Am Standort Deutschland, dem Hauptsitz der Firmengruppe, werden Synergien gebündelt. Hier laufen die Feed-backs aus allen Märkten zusammen und münden in eine kontinuierliche Innovationsstrategie. Effizientes Arbeiten und die Sicherheit der Kunden stehen hierbei im Fokus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.