Pilotprojekt schafft die Basis für medienbruchfreie Kommunikation zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Bürgern in der Bundeshauptstadt

(PresseBox) (Berlin, München, ) Mit dem Formular-Management-System der bol Systemhaus GmbH realisiert ein Projektteam des IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) die zentrale Bereitstellung elektronischer Formulare. Einem wichtigen Element zur Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR) in der Bundeshauptstadt.

Spätestens mit dem Inkrafttreten der EU-DLR im Dezember 2009 muss eine Vielzahl von Dienstleistungen online verfügbar sein. In Leitprojekten wie den "Online Bürgerdiensten", der "elektronischen Baugenehmigung" oder als Pilotregion des Projekts D115 schafft die Hauptstadt mit dem ITDZ Berlin im Rahmen des Programms "ServiceStadt Berlin" hierfür Tatsachen. Den Aufbau des Formular-Management-Systems als Modul seiner eGovernment-Suite setzt das ITDZ Berlin mit Unterstützung der bol Systemhaus GmbH um. Das ITDZ Berlin als der zentrale IT-Dienstleister des Landes Berlin wird das Verfahren in seinem hochsicheren Data-Center betreiben und zur landesweiten Nutzung bereit stellen.

Formular-Management ist mehr als die Bereitstellung elektronischer Formulare

Dabei verdeutlicht das aktuelle Pilotprojekt mit der bol Systemhaus GmbH, dass ein leistungsfähiges Formular-Management über die zeitnahe Bereitstellung elektronischer Formulare hinausgeht. Das bol-Formular-Management-System wird die medienbruchfreie Kommunikation zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Bürger sicherstellen und alle Beteiligten mit den jeweils relevanten Daten versorgen.

Für den Start werden zunächst fünf wichtige Prozesse umgesetzt. Von der Antragstellung mit intelligenten Online-Formularen und -Assistenten über die Datenannahme bis hin zur Verfahrensintegration bildet das bol-Formular-System die zentrale Datendrehscheibe.

Im Rahmen eines umfangreichen Ausschreibungsverfahrens hat das ITDZ Berlin entschieden, diese Aufgaben mit dem Formular-System der bol Systemhaus GmbH zu realisieren. Mit dem Auftrag in Berlin wird das bol-System nun im fünften Bundesland zum integralen Bestandteil einer eGovernment-Strategie.

"Gemeinsam mit dem ITDZ Berlin leistet das bol-System einen wichtigen Beitrag für die Verwaltungsmodernisierung und die Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie in der Bundeshauptstadt" hält Konrad Kandziora, Vorstand des ITDZ Berlin, fest.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.