Geballte Kompetenz auf der DACH + HOLZ

Gemeinschaftsstand der westfälischen Dachprofis

(PresseBox) (Werne, ) Innovationen rund ums Dach präsentieren die Unternehmen Böcker Maschinenwerke, Magog Schiefer und Flender-Flux auf der Fachmesse DACH + HOLZ vom 18. bis 21. Februar 2014 in Köln. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2010 schließen sich die Dachprofis auch im kommenden Jahr wieder auf einem Gemeinschafts-Stand (Halle 6 Stand 522) zusammen.

Im Februar richten sich die Augen der nationalen und internationalen Dachdecker, Zimmerer und Spengler auf Köln. Unweit des Domes findet auf dem dortigen Messegelände vom 18. bis zum 21. Februar die DACH + HOLZ - der wohl wichtigste Branchentreffpunkt des Jahres - statt. In insgesamt vier Messehallen sowie auf dem Freigelände stellen über 500 in- und ausländische Aussteller ihre Neuentwicklungen aus den Bereichen Holzbau, Dach, Fassade, Ausbau, Klempnertechnik und Metallbearbeitung vor.

Als westfälische Familienunternehmen mit ähnlichen Firmenphilosophien treten hier auch drei Dachprofis bereits zum zweiten Mal gemeinsam auf: Auf ihrem rund 600 Quadratmeter großen Messestand präsentieren die Böcker Maschinenwerke (Werne), Magog Schiefer (Bad Fredeburg) und Flender-Flux (Netphen) innovative Produkte und Entwicklungen aus den jeweiligen Geschäftsbereichen.

So stellt Böcker unter anderem einen Auszug seines umfangreichen Produktportfolios an Kran- und Aufzugstechnik vor. Zu sehen sind in diesem Kontext Bauwinden, Elektrolifte und Schrägbauaufzüge. Mit unterschiedlichen Förderhöhen und Nutzlasten bieten sie die effiziente Lösung für nahezu jede Anforderung beim Dachbau. Ergänzt wird der Auftritt durch die Präsentation der LKW-Krane. Letztere sind mit bis zu 44 Metern Ausfahrlänge und einer Nutzlast von 6.000 Kilogramm auch für besonders anspruchsvolle Aufgabenstellung geeignet. Zubehör wie Ziegelverteiler, Ziegelzangen und Flachdachschneider runden den Auftritt der Experten für Hebetechnik ab.

Magog präsentiert dem internationalen Fachpublikum sein breites Portfolio von Schieferprodukten und Systemlösungen für die Dach- und Fassadendeckung sowie für Böden und Wände im Innen- und Außenbereich. Den Besucher erwartet ein informativer Überblick zum nachhaltigen Baustoff Schiefer und seinen zahlreichen, individuellen Einsatzmöglichkeiten - von den Sanierungsmaßnahmen denkmalgeschützter Gebäude bis hin zu designorientierten Umsetzungen in der modernen Architektur. Ebenso werden Lösungen zur Dachdämmung vorgestellt.

Innovationen für Dachsysteme aus Metall gibt es bei Flender-Flux zu sehen. Neben bewährten Schneefang-, Begehungs- und Sicherheitssystemen für Steil- und Flachdächer werden auch Neuentwicklungen wie Gebirgsschneefangstützen für hohe Schneelasten oder spezielle Halter für die vorgehängte Fassade präsentiert. Letztere zeichnen sich mit ihrer stufenlosen Verstellbarkeit durch eine besonders leichte Montage und hohe Anpassungsfähigkeit aus - auch bei großen Abständen zwischen Wand und Vorderkante. Abgestimmt auf die jeweilige Dacheindeckung bietet Flender- Flux zudem ausgefeilte Lösungen zur Befestigung von Photovoltaik- und Solarthermiemodulen an.

Weitere Informationen zum gesamten Produktsortiment von Böcker, Magog und Flender-Flux erhalten Interessierte am Gemeinschafts-Messestand auf der DACH + HOLZ 2014 in Köln - in Halle 6, Stand 522.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer