Im Land der Mythen: Energiespar-Irrtümer aufgeklärt

(PresseBox) (Bonn, ) Wer Energie spart, spart bares Geld. Energiespartipps gibt es viele, doch lange nicht alle klugen Ratschläge für das Strom-Sparen im Haushalt bringen wirklich etwas. Das Verbraucher-Portal www.energietarife.com erklärt, wieso manche Energiespartipps gar nichts bringen oder die Stromrechnung gar ansteigen lassen können.

LCD-Fernseher sind stromsparender als Röhrenfernseher? Wer das Haus verlässt, sollte die Heizung abstellen? Geschirrspülen mit der Hand spart Wasser?

Von wegen! Viele gut gemeinte Tipps, wie sich zu Hause Energie sparen lässt, beruhen auf Irrtümern. Ärgerlich, wenn all die Mühe und das Engagement sich am Ende des Monats nicht auf der Stromrechnung niederschlagen - noch schlimmer, wenn durch die gut gemeinten Sparmaßnahmen die Rechnung sogar noch teurer wird.

Hartnäckige Irrtümer

Längst nicht alle gängigen Maßnahmen, um Strom und Gas einzusparen, sind sinnvoll. So verbrauchen die schicken, modernen Flatscreen TV-Geräte wesentlich mehr Strom als die klobigen Röhrenfernseher. Und die diversen Koch- und Back-Optionen, die sich am neuen Herd mit Cerankochfeld einstellen lassen, sind gegen die Erwartung durchaus hilfreich, um ein Essen nicht nur lecker, sondern auch energieeffizient zuzubereiten.

Längst überholt

Doch es gibt noch mehr Mythen, die längst überholt oder schlicht und ergreifend falsch sind, sich jedoch hartnäckig halten. So muss beispielsweise Schmutzwäsche keineswegs bei 60 Grad Waschtemperatur oder mehr gewaschen werden, um wirklich sauber zu werden. Textilien mit normalem Verschmutzungsgrad werden bereits bei 30 bis 40 Grad richtig rein - modernen Waschmitteln sei Dank.

Wer wirklich bei der Strom- und Gasrechnung günstiger wegkommen möchte, sollte die echten Tipps beherzen. Eine große Auswahl an Energiespartipps gibt es auf energietarife.com.

Mehr widerlegte Energiespar-Mythen finden sich im kompletten Artikel unter http://www.energietarife.com/...

energietarife.com ist ein Verbraucher-Portal der unabhängigen Tarifexperten der Bo-Mobile GmbH (handytarife.de; vergleichen.de), die seit mehr als 12 Jahren im Internet umfassende und kostenlose Verbraucherberatung anbieten. Der Service umfasst neben individuellen Strom- und Gas-Tarifvergleichen umfangreiche Informationen zu Energie-Basiswissen sowie Tipps zum Energiesparen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.