+++ 811.810 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

BMW begrüßt im Werk Leipzig den 4.000. Mitarbeiter

Über 1.400 Neueinstellungen seit 2011 60% davon waren zuvor Zeitarbeitskräfte Weiterer Personalaufbau in 2014 mit 300 zusätzlichen Stellen Instandhalter, Anlagenführer und Meister gesucht

(PresseBox) (Leipzig, ) Dirk Wottgen, Leiter Personalwesen BMW Werk Leipzig und der Betriebsratsvorsitzende Jens Köhler begrüßten anlässlich einer Betriebsversammlung in dieser Woche den 4.000. Mitarbeiter im BMW Werk Leipzig. Damit hat die BMW Group zwischen 2011 und 2014 rund 1.400 neue Stellen im BMW Werk Leipzig geschaffen. Der Ausbau der Stammbelegschaft geht einher mit der Werkserweiterung zur Produktion des BMW i3 und i8 sowie mit der Integration neuer Modelle wie dem BMW 2er Active Tourer. Im Bereich der klassischen Produktion entstanden die meisten der neuen Stellen im erweiterten Presswerk und einer neuen Karosseriebaulinie. Im Zuge der Neueinstellungen registrierte die Personalabteilung Anfang Juli Herrn Pedro-Estevao Langa als insgesamt 4.000sten Mitarbeiter am Standort. Der gebürtige Mosambikaner wurde in der Kunststoffteilefertigung fest angstellt, wo er zuvor schon als Zeitarbeitskraft tätig war. "Ich freue mich sehr, dass wir in rund drei Jahren über 1.400 neue Arbeitsplätze in Leipzig schaffen konnten. Das unterstreicht unseren Erfolg und ist ein Vertrauensbeweis des Unternehmens in unseren Standort und in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", sagte Wottgen. Über 60% der neuen BMW Mitarbeiter waren zuvor Zeitarbeitskräfte. "Der hohe Anteil übernommener Zeitarbeiter freut uns im Betriebsrat besonders, dafür habe ich mich immer eingesetzt", betonte Köhler.

Ein Großteil der 1.400 neuen Stellen fällt in den Bereich der Produktion der Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge BMW i3 und BMW i8. Alleine hierfür entstanden im Werk Leipzig 800 Arbeitsplätze. Hinzu kommen rund 600 zusätzliche Stellen in neue und erweiterte Strukturen im Presswerk und im Karosseriebau innerhalb der klassischen Produktion der BMW 1er und 2er Reihe sowie des BMW X1.

Der Personalaufbau im BMW Werk Leipzig ist damit noch nicht abgeschlossen. Im laufenden Jahr werden weitere Stellen ausgeschrieben: "Das BMW Werk Leipzig wächst auch dieses Jahr weiter, dazu schaffen wir noch einmal rund 300 neue feste Arbeitsplätze", kündigte Wottgen an. Dies betrifft vor allem Instandhalter, Anlagenführer und Meister. Neben dem Anlauf der neuen Modelle kann somit die Fertigungstiefe innerhalb des Werks weiter erhöht werden.

Informationen zu den offenen Stellen im BMW Werk Leipzig unter: www.bmw-werk-leipzig.de

Website Promotion

Über BMW AG Werk Leipzig

Das BMW Werk Leipzig ist eine der modernsten und nachhaltigsten Automobilfabriken der Welt. Im März 2005 begann die Serienproduktion. Heute rollen hier in der klassischen Produktion bis zu 740 Fahrzeuge pro Tag vom Band, derzeit der BMW X1, der BMW 1er als 5-Türer, das BMW 2er Coupé und der 2er Active Tourer.

Hinzu kommt seit September 2013 die Produktion des BMW i3 und seit Mai 2014 der BMW i8 - zwei zukunftsweisende Fahrzeuge mit alternativen Antrieben und Karosserien aus innovativem Leichtbau. Das Unternehmen investierte dazu in Leipzig rund 400 Millionen Euro in den Werksausbau und schuf rund 800 Arbeitsplätze. Die Anzahl der BMW Mitarbeiter beträgt derzeit 4.000.

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 28 Produktions- und Montagestätten in 13 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2013 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 1,963 Millionen Automobilen und 115.215 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2013 belief sich auf 7,91 Mrd. €, der Umsatz auf rund 76,06 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2013 beschäftigte das Unternehmen weltweit 110.351 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.