Sonderzahlung für Mitarbeiter der BMW AG

Ausdruck der Wertschätzung für Durchhaltevermögen und Engagement in schwierigen Zeiten

(PresseBox) (München, ) Die BMW AG honoriert die hohe Leistungsbereitschaft und das Engagement ihrer Mitarbeiter in den zurückliegenden schwierigen Zeiten. Der Vorstand hat deshalb eine Sonderzahlung an alle Mitarbeiter beschlossen. Diese beträgt bei einem Tarifmitarbeiter im Durchschnitt 1.060 Euro und wird mit dem Juli-Gehalt ausbezahlt.

Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender der Vorstands der BMW AG, betont, dass der Entschluss für die Sonderzahlung nach intensiven und konstruktiven Gesprächen mit dem Betriebsrat gefasst worden sei: "Ich sehe darin auch einen Ansporn für unsere Mitarbeiter, weiter mit Hochdruck an der Umsetzung unserer Strategie Number ONE zu arbeiten und damit den Erfolg des Unternehmens langfristig abzusichern. Die wieder positive Geschäftsentwicklung zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Manfred Schoch, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates der BMW AG, sagte auf der heutigen Betriebsversammlung im Beisein des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer zu den Mitarbeitern: "Wir alle haben eine schwierige Phase hinter uns. Noch vor einem halben Jahr haben wir uns den Kopf darüber zerbrochen, wie wir unsere Kapazitäten auslasten und damit Arbeitsplätze sichern können. Die Belegschaft hat sich mit Durchhaltevermögen und Engagement für das Unternehmen eingesetzt. Die jetzt beschlossene Sonderzahlung ist mehr als eine symbolische Anerkennung dafür."

BMW AG

Die BMW Group ist mit ihren drei Marken BMW, MINI und Rolls-Royce einer der weltweit erfolgreichsten Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 24 Produktionsstätten in 13 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Geschäftsjahr 2009 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 1,29 Millionen Automobilen und über 87.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich 2009 auf 413 Mio. Euro, der Umsatz auf 50,68 Milliarden Euro. Zum 31. Dezember 2009 beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 96.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. Entsprechend ist die BMW Group seit fünf Jahren Branchenführer in den Dow Jones Sustainability Indizes.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.