Ruben Xaus und Troy Corser freuen sich auf Brünn

(PresseBox) (München, ) Die zehnte Runde der diesjährigen Superbike Weltmeisterschaft findet am 26. Juli im tschechischen Autodromo Brünn statt, und die beiden Fahrer des Teams BMW Motorrad Motorsport, Ruben Xaus und Troy Corser, sind gespannt, ob die Ergebnisse der letzten Tests in Imola hier Früchte tragen werden. Wie erwartet war es bis dato keine einfache Saison für das neue Team, doch hofft die ganze Mannschaft, hier in Brünn an die gute Form zu Beginn der Saison anknüpfen zu können. Der flüssige Charakter der 5,403 Kilometer langen Strecke sollte der BMW S 1000 RR besser liegen, und Ruben Xaus wie auch Troy Corser möchten mit guten Resultaten in die Sommerpause gehen.

Ruben Xaus

Unsere Tests vor kurzem verliefen gut, und das Motorrad fühlt sich jetzt definitiv besser an. Es ist fahrbarer geworden, und für die Aussichten im Rennen hier in Brünn bin ich überaus zuversichtlich. Brünn ist eine gute Strecke, die glaube ich alle Fahrer sehr mögen. Trotz einiger langsamer Kurven ist der Streckenverlauf sehr flüssig, und ich glaube, dass sie unserem Motorrad liegt. Es war bis hierher zwar eine lange, harte Saison, aber ich bin zuversichtlich, dass Troy und ich hier gut aussehen werden. Danach haben wir rund fünf Wochen Pause bis zum nächsten Rennen, und da wäre es natürlich schön, Brünn mit guten Ergebnissen zu verlassen.

Troy Corser

Nach den Imola Tests kann ich sagen, dass sich das Motorrad wesentlich leichter fahren lässt und dass die Dinge, die wir ausprobiert haben, definitiv in die richtige Richtung gehen. Entsprechend zuversichtlich bin ich für Brünn, zumal uns die Strecke liegen dürfte und wir aus den Rennen Positives mitnehmen sollten. Bisher war es auch aufgrund meiner Verletzungen keine leichte Saison, doch meine Hand stellt kein Problem mehr da, und meine Schulter ist wieder nahezu hundertprozentig in Ordnung. Ich mag Brünn und hoffe, dass wir uns hier mit zwei guten Ergebnissen in die Sommerpause verabschieden können.

Berti Hauser (Leiter BMW Motorrad Motorsport)

Bei unseren Tests vor kurzem haben sich einige Lichtblicke gezeigt, und wir sind voller Hoffnung, dass es in Brünn gut für uns läuft. Ruben und Troy haben uns sehr positives und ermutigendes Feedback auf die beim Test vollzogenen Entwicklungsschritte gegeben, und jetzt müssen wir einfach sehen, wie es in Brünn läuft. Die Strecke sollte uns entgegenkommen, und wir freuen uns auf ein positives Wochenende vor der Sommerpause. Das Team hat das ganze Jahr über lange und hart gearbeitet, und ich denke, dass wir jetzt alle eine kleine Pause brauchen können, um etwas auszuruhen und all das, was seit dem Beginn unseres Abenteuers geschah, nochmals zu rekapitulieren. Dies ist das härteste Jahr in der Geschichte der Superbike Weltmeisterschaft mit gewaltigen Herausforderungen, aber wir alle sind glücklich, uns diesem Fight gestellt zu haben und werden unser Bestes geben.

Ergebnisse 2008 \
Rennen 1: 1. Bayliss (AUS-Ducati); 2. Troy Corser (AUS-Yamaha); 3. Fabrizio (ITA-Ducati); Ruben Xaus (ESP-Ducati) DNF.
Rennen 2: 1. Bayliss; 2. Fabrizio; 3. Biaggi (ITA-Ducati); 4. Troy Corser; Ruben Xaus DNF.

WSBK Rd. 10, Brno, CZE, Vorschau
21. Juli 2009 um 12:55 Uhr

Superbike Weltmeisterschaft 2009
Vorschau: Runde 10, Brünn, CZE, 26. Juli

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.