Priaulx feiert Heimsieg in Brands Hatch - Doppelerfolg für BMW

FIA World Touring Car Championship (WTCC) 2010 / Läufe 11 & 12

(PresseBox) (Brands Hatch, ) Andy Priaulx (GB) und Colin Turkington (GB) haben im zwölften Lauf der FIA World Touring Car Championship in Brands Hatch (GB) den zweiten Doppelsieg für BMW in diesem Jahr errungen. Priaulx überquerte nach 16 Runden mit einem Vorsprung von 0,399 Sekunden auf den BMW Privatier vom ebay Motors Team die Ziellinie und feierte seinen vierten Saisonerfolg. Insgesamt war es für den dreimaligen Weltmeister der 16. Triumph in seiner WM-Karriere. Kein Fahrer hat mehr Siege auf dem Konto. Sein Teamkollege im BMW Team RBM, Augusto Farfus (BR), fiel an zweiter Stelle liegend nach einer Kollision mit Chevrolet-Pilot Alain Menu (CH) auf Rang 13 zurück, kämpfte sich aber noch auf den achten Platz vor.

Zuvor hatte sich Priaulx nach einer beeindruckenden Aufholjagd vom 16. Startplatz im ersten Rennen des Tages Platz acht - und damit die Poleposition für Lauf zwei - gesichert. Nachträglich wurde er nach einer Strafe für einen Konkurrenten als Siebter gewertet. Farfus sammelte als Sechster weitere acht WM-Punkte. Beim Sieg von Chevrolet-Pilot Yvan Muller (FR) stand Turkington als Dritter bereits nach dem elften Saisonrennen auf dem Treppchen.

In der Fahrerwertung bleibt Priaulx in Schlagdistanz zur Spitze. Er hat nach dem Sieg bei seinem Heimspiel 148 Punkte auf dem Konto und liegt 51 Zähler hinter Spitzenreiter Müller auf Rang drei. Farfus belegt mit 87 Punkten den siebten Platz im Gesamtklassement.

Bart Mampaey (Teamchef):

"Angesichts der Startplätze neun und 16 war unser Ergebnis im ersten Rennen natürlich sehr gut. Damit hatten wir eine gute Ausgangsposition für Lauf zwei. Für Augusto lief es dann allerdings unglücklich. Er konnte zunächst in Führung gehen, nachdem er einen besseren Start als Andy erwischt hatte. Beim Überholmanöver von Andy sah dann auch Alain Menu seine Chance, und es kam zur Kollision. Das war äußerst schade. Danach hat Andy das Rennen an der Spitze kontrolliert, seinen vierten Saisonsieg gefeiert und wichtige Punkte gesammelt."

Andy Priaulx (Startnummer 11):

Rennen 1: 7., 1:34,078 Min. - Rennen 2: 1., 1:34,791 Min. - Gewicht: 1.198 kg

"Das war ein hartes Wochenende. Zehn Plätze in der Startaufstellung zu verlieren, war natürlich alles andere als ideal. Deshalb bin ich umso glücklicher, nun ein derart gutes Ergebnis von meinen Heimrennen aus Brands Hatch mitzunehmen. Es kommen jetzt ein paar Rennen, in denen wir ebenfalls gut aussehen sollten. Die anderen Jungs im Titelrennen in diesem Jahr zu schlagen, wird richtig schwierig. Wir sind die Herausforderer - und sehr ehrgeizig. Hoffentlich können wir den Kampf bis Macau spannend halten."

Augusto Farfus (Startnummer 10):

Rennen 1: 6., 1:34,273 Min. - Rennen 2: 8., 1:35,361 Min. - Gewicht: 1.198 kg

"Im ersten Rennen hat alles gepasst. Mein Start war gut, die Performance hat gestimmt und ohne die Safety-Car-Phase hätte ich vielleicht sogar noch weiter nach vorn kommen können. Auch im zweiten Lauf konnte ich angreifen, und auch der Start war wieder klasse. Als Andy an mir vorbeigehen wollte, bin ich kein unnötiges Risiko eingegangen. Leider wollte sich auch Alain Menu an mir vorbeizwängen, und wir sind kollidiert. Selbst nach diesem Zwischenfall lief mein Auto weiter toll. Aber mehr als Platz acht war dann nicht mehr möglich."

Colin Turkington (Startnummer 29):

Rennen 1: 3., 1:34,108 Min. - Rennen 2: 2., 1:34,903 Min. - Gewicht: 1.123 kg

"Das waren fantastische Rennen - und das Ergebnis ist für unser Team sensationell. Auch bei unserem letzten WTCC-Einsatz in Brands Hatch hatten wir es 2007 auf das Podium geschafft. Ab der ersten Runde war ich heute sehr schnell unterwegs. Ich bin sehr konzentriert gefahren und habe keine Fehler gemacht. Dafür wurden wir belohnt."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.