"Oper für alle" präsentiert 2009 erneut zwei Veranstaltungen zu freiem Eintritt. Erstmals Übertragung nach Wien

(PresseBox) (München, ) Auch dieses Jahr bietet "Oper für alle" in München wieder ein Live-Konzert sowie die Live-Übertragung einer Opernaufführung unter freiem Himmel bei freiem Eintritt:

Festspiel-Konzert
28. Juni 2009, 20 Uhr
Marstallplatz

Wagner Rienzi-Ouvertüre
Attacca - Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters

Bruckner Symphonie Nr. 8
Bayerisches Staatsorchester
Richard Wagner Lohengrin
5. Juli 2009, 17 Uhr
Max-Joseph-Platz
Audiovisuelle Live-Übertragung aus dem Nationaltheater

Inszenierung: Richard Jones
Mit Anja Harteros, Christof Fischesser, Jonas Kaufmann, Wolfgang Koch, Michaela Schuster

Musikalische Leitung: Kent Nagano

"Mit 'Oper für alle' hat die Bayerische Staatsoper als erstes Opernhaus neue Wege zur Öffnung für eine breite Öffentlichkeit beschritten", so Generalmusikdirektor Kent Nagano.

Höchster Kunstgenuss.
Für höchsten Musik- und Bildgenuss bei der Live-Übertragung sorgt eine 56m² LED Leinwand, auf die in bester "high definition" die sängerischen wie darstellerischen Leistungen internationaler Opernstars übertragen werden. Der Höhepunkt des Abends ist dann stets der begeisterte Jubel der Zuschauer auf dem Max-Joseph-Platz, wenn sich alle Künstler auch draußen verbeugen. Für das Live-Konzert des Bayerischen Staatsorchesters wird auf dem Marstallplatz eigens eine Konzertmuschel aufgebaut, die mit 30m Breite und 22m Tiefe ca. 65t wiegt. 120 Mikrophone sorgen für ein Klangerlebnis von ganz besonderer Qualität.

"Auf die fruchtbare Partnerschaft mit der Bayerischen Staatsoper ist die BMW Group sehr stolz. Sie steht exemplarisch für das nachhaltige kulturelle Engagement unseres Hauses" freut sich Frank-Peter Arndt, Mitglied des Vorstandes der BMW AG.

Auch 2009 werden wieder über 20.000 Opernbegeisterte auf dem Max-Joseph- und Marstallplatz erwartet. "Oper für alle" ist ein Bekenntnis zum Standort München und für alle Münchner Kultur- und Musikliebhaber ein Kunstgenuss auf höchstem Niveau. Der Eintritt bei "Oper für alle" ist dank BMW an allen Tagen wie immer frei. Mit diesem Engagement setzen die BMW Niederlassung München und die BMW Group kulturpolitische Maßstäbe. "Die Einzigartigkeit des Formats geht nicht in Begriffen auf - um 'Oper für alle' sollte man also keine großen Worte machen, sondern hingehen und genießen!" betont Michael Rahe, Leiter der BMW Niederlassung München.

Erstmalige Übertragung nach Wien.
Dieses Jahr wird das Format zum ersten Mal auch auf Wien erweitert. Im Rahmen der Münchner Opernfestspiele 2009 wird die Premierenvorstellung der Richard Wagner Oper "Lohengrin" ebenfalls am 5. Juli im Zuge des Filmfestivals auf den Wiener Rathausplatz ab 21.30 Uhr übertragen. Nikolaus Bachler, neuer Intendant der Bayerischen Staatsoper in München, grüßt mit dieser Aufführung aus seinem neuen Haus seine alte Wirkungsstätte - und wird das Publikum am Wiener Rathausplatz auch vor der Übertragung aus München persönlich begrüßen.

"Die Erfolge von 'Oper für alle' scheinen inzwischen beinahe schon selbstverständlich. Zehntausenden begeisterten Besuchern wird die Hemmschwelle vor Kunstgenuss auf höchstem Niveau genommen. Wenn in Österreich nun viele weitere Opernfreunde hinzukommen, dann sind wir stolz auf den Erfolg eines Formats, das unser Unternehmen mit aus der Taufe heben durfte," kommentiert Maximilian Schöberl, BMW Group, Bereichsleiter Konzernkommunikation und Politik.

2007 etablierten die Staatsoper Unter den Linden und BMW Berlin das Format auch in der Hauptstadt. Bei "Staatsoper für alle" 2009 steht am 29. August 2009 um 17 Uhr die audio-visuelle Live-Übertragung von Richard Wagners "Tristan und Isolde" in der Inszenierung von Harry Kupfer mit u.a. Robert Gambill, René Pape und Katarina Dalayman auf dem Programm. Wie im letzten Jahr wird zur Saisoneröffnung der Staatsoper Unter den Linden ein Open-Air Konzert zu freiem Eintritt stattfinden. Am Sonntag, 30. August 2009 wird mit dem Live-Konzert von Peter I. Tschaikowsky "Romeo und Julia" um 16 Uhr auf dem Bebelplatz geboten. Beide Veranstaltungen werden von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim dirigiert.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bayerische.staatsoper.de Informationen zum kulturellen Engagement der BMW Group finden Sie unter www.bmwgroup.de/kultur

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.