MINI auf dem 79. Internationalen Automobilsalon Genf 2009

(PresseBox) (München, ) .
1. MINI auf dem 79. Internationalen Automobilsalon Genf 2009. (Kurzfassung) 2
2. Auf einen Blick. 5
3. Offene Leidenschaft: Weltpremiere für das MINI John Cooper Works Cabrio. 7
4. Einstieg nach Maß: Weltpremiere für den MINI One 55 kW und den MINI One Clubman. 16
5. In Bestbesetzung zum Erfolg: MINI, MINI Clubman und MINI Cabrio im Modelljahr 2009. 20

Vielfältiger und attraktiver als je zuvor ist das Modellprogramm, mit dem sich die Marke MINI auf dem 79. Internationalen Automobilsalon in Genf präsentiert. Einmal mehr setzt MINI mit neuen Modellen Maßstäbe für Fahrspaß und zugleich auch für Effizienz. Mit drei Weltpremieren wird dieser Anspruch auf dem Automobilsalon 2009 untermauert. Das neue MINI John Cooper Works Cabrio kombiniert extreme Leistungsbereitschaft mit dem Ansporn, das MINI typische Fahrerlebnis möglichst häufig bei geöffnetem Verdeck zu genießen. Neben dem 155 kW/211 PS starken Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung wurden zahlreiche weitere Komponenten unmittelbar aus dem Rennsport abgeleitet.

Darüber hinaus präsentiert MINI dem Publikum des Genfer Automobilsalons vom 5. bis zum 15. März 2009 zwei neue Einstiegsmodelle, die individuellen Stil, markentypische Agilität und Premium-Qualität auf besonders wirtschaftliche Weise erlebbar machen. Der MINI One Clubman bietet die Vorzüge seines innovativen Raumkonzepts nun auch in Kombination mit einem vorbildlich sparsamen und 70 kW/95 PS starken 1,4 Liter-Vierzylinder-Benzinmotor. Und mit dem MINI One 55 kW übernimmt die Marke in einer weiteren Leistungsklasse die Führungsposition hinsichtlich Sportlichkeit und Effizienz.

Mit zeitgemäßen Qualitäten steuert MINI nach dem Rekordabsatz des Vorjahres auch 2009 auf Erfolgskurs. Die ungebrochene Popularität der Marke basiert auf einer Fülle von Merkmalen, die kein anderer Hersteller in vergleichbarer Kombination bietet. Das agile Handling des MINI ist ebenso einzigartig wie seine Effizienz, sein unverwechselbares Design und die umfangreichen Individualisierungsmöglichkeiten sorgen für Faszination, Premium-Qualität und kompromisslose Sicherheit für nachhaltig wirksame Pluspunkte im Vergleich zum Wettbewerb.

Deutlicher denn je positioniert sich MINI 2009 als Anbieter von Fahrzeugen, die herausragend günstige Verbrauchs- und Emissionswerte mit überlegenen Fahrleistungen in Einklang bringen. Nach der Markteinführung des neuen MINI Cabrio verfügen alle Modelle der Marke über Benzin- und Dieselmotoren der neuesten Generation. Zusätzlich kommen die effizienzfördernden Maßnahmen wie Bremsenergie-Rückgewinnung, Auto Start-Stop Funktion und Schaltpunktanzeige serienmäßig in allen Karosserievarianten zum Einsatz. Dank dieser fortschrittlichen Technologie stehen künftig bereits acht MINI Modelle zur Auswahl, deren CO2-Emissionen im EU-Testzyklus unterhalb von 140 Gramm pro Kilometer liegen.

Die gelungene Integration der Marke John Cooper Works unter dem Dach von MINI und die erfolgreiche Markteinführung der Modelle MINI John Cooper Works und MINI John Cooper Works Clubman haben zu einer maßgeblichen Schärfung des sportlichen Profils geführt. Gemeinsame Erfolge auf den Rennstrecken, die im dreimaligen Gesamtsieg bei der Rallye Monte Carlo zwischen 1964 und 1967 gipfelten, bildeten die Basis dafür, dass der Name John Cooper bis heute untrennbar mit dem Motorsport-Mythos von MINI verbunden ist. Diese Tradition setzt sich jetzt in der Entwicklung und im Bau außergewöhnlich leistungsstarker Modelle fort, die den Herausforderungen auf der Rennstrecke ebenso gewachsen sind wie den vielfältigen Anforderungen des Alltagsverkehrs.

Als dritter Extremsportler geht jetzt das MINI John Cooper Works Cabrio aus dieser faszinierenden Verbindung hervor. Es wird ebenfalls von einem 155 kW/211 PS starken Vierzylinder-Motor angetrieben, der ursprünglich für das aktuelle Rennfahrzeug der MINI CHALLENGE entwickelt wurde. Dieses Triebwerk beschleunigt das MINI John Cooper Works Cabrio in nur 6,9 Sekunden von null auf 100 km/h und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Diese Werte sind Ausdruck für ein im Segment des MINI einzigartiges Fahrerlebnis, das nicht nur mit dem unvergleichlichen Vergnügen am Offenfahren, sondern auch mit bemerkenswerter Effizienz kombiniert werden kann. Das MINI John Cooper Works Cabrio verbraucht im EU-Testzyklus durchschnittlich 7,1 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert beträgt 169 Gramm pro Kilometer.

Für Bestwerte auf dem Gebiet der Effizienz steht die Marke MINI nicht nur in der höchsten, sondern auch in allen anderen Leistungsklassen. Der 70 kW/95 PS starke MINI One Clubman beweist dies mit einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 5,4 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 130 Gramm pro Kilometer. MINI typische Agilität zeigt das neue Einstiegsmodell unter anderem auch mit einem Wert von 11,6 Sekunden für die Beschleunigung auf Tempo 100 und einer Höchstgeschwindigkeit von 183 km/h. Der MINI One 55 kW bietet unter den Benzinmotor-Modellen seiner Leistungsklasse nicht nur die günstigsten Verbrauchs- und Emissionswerte, sondern auch das größte Spurtvermögen. Sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 5,3 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert 128 Gramm pro Kilometer, und für die Beschleunigung von null auf 100 km/h genügen ihm 13,2 Sekunden.

Mit der erneuten Erweiterung der Modellpalette gelingt es der Marke MINI im Jahr 2009 noch präziser, individuelle Kundenwünsche zu erfüllen. Vier Benzin- und eine Dieselmotorisierung stehen nun für den MINI zur Auswahl, drei Benziner und ein Diesel sind für den MINI Clubman sowie zwei Benziner für das MINI Cabrio verfügbar. Hinzu kommen die drei Extremsportler, die das Logo der Marke John Cooper Works tragen. Die vielfältige Auswahl an Außenlackierungen, Innenraumfarben, Materialien und Dekorvarianten sowie Sonderausstattungen und Zubehöroptionen bilden darüber hinaus ideale Voraussetzungen dafür, dass jeder MINI zu einem ganz persönlichen Einzelstück werden kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.