Ein wichtiger Schritt in Richtung Titelverteidigung

Dt. Cross Country Meisterschaft, Rd. 5, Goldbach

(PresseBox) (München, ) Einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft machte Simo Kirssi, Werksfahrer für BMW Motorrad Motorsport, beim fünften Lauf zur Deutschen Cross Country Meisterschaft in Goldbach. Der Finne siegte im "Goldbacher Stadion" vor der Kulisse von rund 5000 Zuschauern bei besten äußeren Bedingungen und führt damit die Meisterschaftswertung mit deutlichem Vorsprung an.

Kirssi kam beim Le-Mans-Start zwar gut, aber nicht optimal auf die Strecke. Zunächst musste er sich hinter Bert Meyer und Andi Boller einreihen. Diese konnten dem Druck des BMW-Fahrers aber nicht lange standhalten. Einzig der Franzose Antoine Letellier lieferte sich mit dem amtierenden Deutschen und Europameister einen packenden Fight - bis Letellier kurz vor Rennhälfte aufgeben musste. Danach war der Weg für den Finnen frei, und er fuhr auf seiner BMW G 450 X ungefährdet seinen dritten Saisonsieg nach Hause. Am Ende hatte er rund zweieinhalb Minuten Vorsprung auf den Zweiten, den Franzosen Nicolas Deparrois.

Kirssi führt nun mit 110 Meisterschaftspunkten vor seinem schärfsten Verfolger, dem Ungarn Kornel Nemeth (80 Punkte), der in Goldbach nicht am Start war. Um das Streichergebnis bereinigt liegt er zehn Punkte in Führung. Damit könnte beim nächsten Lauf am 9. August in Mühlhausen bereits die Entscheidung um die Meisterschaft fallen.

Simo Kirssi: "Ich fahre in Goldbach immer wieder gerne, auch wenn ich in den letzten Jahren hier Pech hatte. Dieses Mal lief aber alles glatt, auch weil mein Bike perfekt funktioniert. Das ist einfach eine tolle Atmosphäre hier, und die Streckenführung ist super. Antoine war hier eigentlich mein einziger Gegner. Ich hatte ihn aber im Griff. Als er dann ausgefallen war, musste ich eigentlich nur noch nach Hause fahren."

Ergebnisse Goldbach
1.Simo Kirssi (FIN), BMW Motorrad Motorsport, 32 Runden, 2:00,48 Stunden
2.Nicolas Deparrois (FRA), Gas Gas, 32, 2:02,28
3.Bert Meyer GER), Honda, 32, 2:02,51
4.Andi Boller (GER), KTM, 31
5.Chris Weiß (GER), TM, 31
6.Andre Adrian (GER), Honda, 30
7.Alexander Barthe (GER), Yamaha, 30
8.Michael Herrmann (GER), Honda, 29
9.Jens Pester (GER), Honda, 29
10. Andreas Schulz (GER), KTM, 29

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.