BMW Welt Aktionstag Motorrad

Die Welt von BMW Motorrad erleben

(PresseBox) (München, ) Spannende Erlebnisse, Einblicke und Informationen rund um die Welt der BMW Motorräder vermittelt der Aktionstag Motorrad am 22. Juli 2009 in der BMW Welt, Am Olympiapark 1, in München. Dabei reicht das gleichermaßen unterhaltsame wie informative Programm von fesselnden Shows mit Stuntriding Weltmeister Chris Pfeiffer über die Präsentation des Enduroparks Hechlingen bis hin zu drei Ausstellungen, wo neben aktuellen BMW Serienmotorrädern auch legendäre Klassiker und Rennmaschinen gezeigt werden. Zudem gewährt das BMW Motorrad Zentrum München einen umfassenden Überblick über das aktuelle Programm von BMW Motorrad Fahrerausstattung und Zubehör.

Es scheint, als setze er Newton außer Kraft.

Von 9 bis 18 Uhr wird der vierfache Stuntriding Weltmeister Chris Pfeiffer mit seinen packenden Stuntshows auf der BMW F 800 R begeistern. Die Anzahl seiner bislang errungenen Titel ist riesig, doch was für Chris wirklich zählt, ist, wenn ein neuer Trick erstmals erfolgreich ausgefahren wurde und er das Publikum bei seiner nächsten Show damit begeistern kann. Dann herrscht Zufriedenheit, zumindest so lange, bis ihm einfällt, wie dieser Trick noch zu toppen wäre. Hochspannung ist also garantiert.

Präsentation Enduropark Hechlingen.

Offroad-Freunde kommen bei der Präsentation des Enduroparks Hechlingen auf ihre Kosten. 26 Hektar mit spektakulären Wasserdurchfahrten, Steilhängen, Schlaglöchern, Schotter und Steinen sowie Sand und Schlamm - das bedeutet nicht nur Enduro-Fahren pur, sondern dies sogar im Einklang mit der Natur. Unter der Anleitung hoch qualifizierter Instruktoren lernt man dort nicht nur als Anfänger die wichtigsten Grundlagen des Enduro-Fahrens.

Das breite Spektrum von BMW Motorrad.

Eine große BMW Motorrad Sonderausstellung gibt zudem Einblicke in das breite Einsatzspektrum von BMW Motorrädern. So liefern die beiden BMW F 800 GS, mit denen Doris Wiedemann Alaska bereiste und Sebastian Klein von München nach Bangkok fuhr, einmal mehr Belege für die hohe Fernreisetauglichkeit und Zuverlässigkeit der BMW GS Modelle.

Die unterschiedlichen Facetten von BMW Motorrad im Motorsport zeigen hingegen die in der Endurance Weltmeisterschaft eingesetzte BMW HP2 Sport und die in der Enduro Weltmeisterschaft erfolgreiche BMW G 450 X.

Motorsportliches Highlight dieser Sonderausstellung ist die Werksrennmaschine BMW S 1000 RR des Teams BMW Motorrad Motorsport, wie sie seit Beginn dieser Saison unter den Fahrern Troy Corser und Ruben Xaus in der Superbike Weltmeisterschaft zum Einsatz kommt.

Die parallel dazu gezeigte Serienversion der neuen BMW S 1000 RR erlaubt interessante Vergleiche zwischen Renn- und Straßenmotorrad.

Last but not least stehen die R 1200 RT "Police" sowie die R 1200 RT "Rett-Mobil" für die Kompetenz von BMW Motorrad als Fahrzeugausrüster öffentlicher Polizei- und Sanitätsdienste.

Legenden aus acht Jahrzehnten.

Freunde historischer BMW Motorräder kommen bei der BMW Classic Sonderausstellung auf ihre Kosten. So erwartet die Klassiker-Fans dort nicht nur das erste BMW Motorrad, die R 32 aus dem Jahre 1923, sondern mit der WR 750 auch die erste BMW Werksrennmaschine aus dem Jahr 1929. Technikbegeisterte wird insbesondere das BMW R 12 Gespann von 1935 interessieren, bei dem erstmals bei einem Serienmotorrad eine hydraulisch gedämpfte Teleskopgabel zum Einsatz kam. Ein technisches Schmankerl in punkto Motorentechnik stellt hingegen die BMW Werkskompressor Typ 255, das erfolgreichste Rennmotorrad Ende der 1930er-Jahre dar. Die R 24 repräsentiert dagegen die Wiederaufnahme der BMW Motorradproduktion nach dem Zweiten Weltkrieg, die ein gutes Jahrzehnt später bereits Highlights wie die legendäre R 69 S, das schnellste deutsche Serienmotorrad der 1960er-Jahre, hervorbrachte.

Einen weiteren Meilenstein in der Geschichte von BMW Motorrad markiert zudem die R 60/5, wurde mit ihr vor genau 40 Jahren nicht nur die erfolgreiche /5-Baureihe, sondern gleichzeitig auch die Motorradproduktion im Werk Spandau in Berlin gestartet.

Mit der BMW GS 80 aus dem Jahr 1978 präsentiert die Ausstellung zudem ein für Geländesport-Wettbewerbe gebautes Einzelstück, das als Vorläufer der bis heute erfolgreichen BMW GS-Baureihe gilt.

Perfekt gerüstet unterwegs.

Abgerundet wird der BMW Welt Aktionstag Motorrad vom BMW Motorrad Zentrum München, das einen umfassenden Überblick über das aktuelle Programm von BMW Motorrad Fahrerausstattung und Zubehör gewährt.

BMW Welt Aktionstag Motorrad

Mittwoch 22. Juli 2009 von 09:00 – 18:00 Uhr,
BMW Welt, Am Olympiapark 1, 80997 München

Programm:

Stuntbike Freestyle Show mit Chris Pfeiffer
Enduropark Hechlingen
BMW Motorrad Sonderausstellung
BMW Motorrad Ausstellung
BMW Classic Sonderausstellung
BMW Motorrad Fahrerausstattung und Zubehör

Stuntbike Freestyle Show vom Chris Pfeiffer- Showzeiten:

10:15 – 10:30 Uhr
12:15 – 12:30 Uhr
14:00 - 14:15 Uhr
16:00 – 16:15 Uhr

Weitere Informationen zum vielfältigen Angebot gibt es im Internet unter: www.bmw-welt.com.
Bzw. unter der Telefonnummer: +49 (0) 180 2 118822 (6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, ggf. andere Tarife aus Mobilfunknetzen) oder per E-Mail an BMW Welt Info: E-Mail: infowelt@bmw-welt.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.