BMW Motorrad startet Motorradvertrieb in Indien im Dezember 2010

Zwei Importeure mit drei Vertriebsstandorten

(PresseBox) (München, ) BMW Motorrad startet mit zwei offiziellen Importeuren im Dezember 2010 seine Verkaufsaktivitäten auf dem indischen Motorradmarkt. Mit "Deutsche Motoren" in Delhi im Norden Indiens und "Navnit Motors" in Mumbai an der Westküste und Bangalore im südlichen Indien greift BMW Motorrad auf zwei erfahrene BMW Group Partner zurück. Mit den drei Vertriebsstandorten ist der deutsche Motorradhersteller in den strategisch wichtigen Regionen vertreten.

Hendrik von Kuenheim, Leiter BMW Motorrad: "Die BMW Group hat sich in Indien mit einer lokalen BMW Automobilproduktion und einem Vertriebsnetz für Automobile der BMW Group sehr erfolgreich etabliert. Dort beginnt sich nun auch ein Markt für Premium-Motorräder zu entwickeln. Die jetzt anlaufenden Vertriebsaktivitäten mit unseren beiden erfahrenen BMW Group Partnern sind für BMW Motorrad von langfristiger Bedeutung. Wir sind zuversichtlich, unsere Motorräder im Markt rasch etablieren zu können, um für den wachsenden Markt rechtzeitig vorbereitet zu sein."

Als innovativster Hersteller von großvolumigen Premium-Motorrädern in den Segmenten Enduro, Touring, Sporttouring und Sport schlägt BMW Motorrad mit dem Start seiner Verkaufsaktivitäten in Indien ein neues Kapitel seiner erfolgreichen Marktstrategie auf. Die Motorräder werden im BMW Motorrad Werk Berlin produziert und als CBU Units (completely built up) nach Indien geliefert.

BMW Motorrad wird zunächst die aktuellen Modelle der R und K Baureihe sowei die S 1000 RR und damit Premium-Fahrzeuge der jeweiligen Fahrzeugklassen anbieten. Die BMW Motorräder der R Serie, wie etwa die legendäre Enduro BMW R 1200 GS, begeistern insbesondere mit ihrem einzigartigen und charaktervollen Boxer-Motor. Die BMW K Modelle gelten auf Grund technischer Innovationen und der souveränen Motorleistung als Benchmark im Segment der großvolumigen Vierzylinder-Motorräder. Beide Baureihen bieten darüber hinaus Fahrwerkstechnik auf höchstem Niveau sowie mit dem BMW Motorrad ABS einen beispielhaften Sicherheitsstandard. Die S 1000 RR, das erste Supersport-Motorrad von BMW, wurde in der Motorrad Saison 2010 zum herausragenden Motorrad seiner Klasse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.