Mit Freiminuten.de kostenfrei bei blau.de telefonieren

(PresseBox) (Hamburg, ) Ab sofort können blau.de-Kunden durch Einkäufe in ausgewählten Online- Partnershops Freiminuten kassieren. Möglich macht dies eine Kooperation der blau Mobilfunk GmbH mit der Speach Media GmbH. Gemeinsam bieten die beiden Hamburger Unternehmen blau.de-Kunden das neue Bonusprogramm Freiminuten.de an.

Online-Shopping ist die bequemere und stressfreiere Art des Einkaufens. Immer mehr Menschen ziehen es vor, von zu Hause aus ihre Einkäufe zu erledigen oder unterwegs mit dem Smartphone oder Notebook zu shoppen. Und das macht jetzt noch mehr Spaß: blau.de-Kunden können durch Online-Einkäufe ab sofort ihr Telefonguthaben vergrößern. Möglich macht dies eine Kooperation der blau Mobilfunk GmbH mit Speach Media GmbH. Zukünftig erhalten blau.de-Kunden Freiminuten, wenn sie über die Website von Freiminuten.de im Online-Shop einer der über 100 Partner wie Görtz, Otto, Rossmann, Sportscheck, Zalando, Tui oder iTunes einkaufen.

Und so einfach funktioniert das Bonusprogramm:

1. Kostenlose Registrierung unter der Website www.Freiminuten.de.
2. Über Freiminuten.de nach Lust und Laune in den Partnershops online einkaufen.
3. Die gesammelten Freiminuten einkassieren und sie schließlich problemlos gegen ein Handy-Guthaben bei blau.de einlösen.

Sobald der Kunde durch die Nutzung des Bonusprogramms Freiminuten im Wert von mindestens 2 Euro gesammelt hat, kann er diese jederzeit als Telefon-Guthaben für blau.de einlösen. Über den Eintausch in blau.de-Guthaben wird der Kunde per EMail von Speach Media informiert. Eine Übersicht der gegenwärtig über 100 teilnehmenden Online-Shops gibt es bei Freiminuten.de. Bis Ende 2010 soll die Anzahl der Partnershops auf 500 steigen.

"Wir freuen uns, dass wir blau.de als Partner gewinnen konnten. blau.de passt perfekt zu unserem Konzept. Gemeinsam können wir den Kunden einen attraktiven Mehrwert beim Online-Shopping bieten.", erklärt Moritz Pagendarm, Geschäftsführer der Speach Media GmbH.

Das blau.de-Startpaket inklusive SIM-Karte ist im Internet auf www.blau.de und im Handel für 9,90 Euro inklusive SIM-Karte und 10 Euro Startguthaben erhältlich. Seit April 2008 bietet blau.de den günstigen 9-Cent-Einheitstarif an, mit dem rund um die Uhr zum Einheitspreis von nur 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze telefoniert werden kann. SMS kosten ebenfalls 9 Cent und mobile Datenübertragung 24 Cent pro Megabyte Mit dem neuen blau.de Kostenschutz ist der Kunde ab dem 1.November 2010 noch umfassender vor hohen Handykosten geschützt: Er zahlt für innerdeutsche Telefonie (ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern), SMS und mobiles Internet nie mehr als 39 Euro im Monat. blau.de bietet weitere komfortable zubuchbare Tarif-Optionen für mobile Telefonie und Datennutzung, um allen Kunden den für sie besten und fairsten Tarif zu ermöglichen.

Der blau.de-Tarif und die verschiedenen Tarif-Optionen werden regelmäßig von unabhängigen Instituten wie Stiftung Warentest, dem Deutschen Institut für Service- Qualität (DISQ) und Fachmedien wie Connect und inside-handy.de ausgezeichnet.

Für alle blau.de-Kunden gilt seit fünf Jahren und in Zukunft: Sie sind frei von Vertragsbindung, frei von Mindestumsatz und frei von Grundgebühr.

Die Speach Media GmbH mit Sitz in Hamburg ist Anbieter für innovative Mobilfunk- und Marketinglösungen. Gegründet wurde das Unternehmen im April 2009. Speach Media setzte im August 2009 mit dem Prepaid-Tarif "Speach" ihr erstes Konzept für die Vistream um. Im September 2010 folgte mit "Freiminuten.de" nun das eigene Bonusprogramm.

blau - eine Marke der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Die blau Mobilfunk GmbH wurde 2005 als erster unabhängiger Mobilfunkdiscounter in Deutschland gegründet. Mit den Marken blau.de für Inlands-Gespräche sowie blauworld für Gespräche ins Ausland hat das Unternehmen faire, günstige und transparente Handytarife auf dem deutschen Markt etabliert. 2009 wurde blau.de vom Deutschen Institut für Service-Qualität im Rahmen einer umfassenden Überprüfung der Konditionen, Vertragsbedingungen und Servicequalität aller Mobilfunkanbieter in Deutschland als "Bester Mobilfunkanbieter" ausgezeichnet. Bereits seit April 2008 gehört blau Mobilfunk zum niederländischen E-Plus-Mutterkonzern KPN, die Führung des Unternehmens liegt jedoch weiterhin beim Gründerteam. Inzwischen hat blau Mobilfunk seine Geschäftsfelder erfolgreich erweitert. In Kooperation mit der VoiceCash Group und MasterCard® hat blau in Deutschland die erste guthabengeführte Karte für den elektronischen Zahlungsverkehr eingeführt: die blauworld PREPAID MasterCard®. In der Saison 2010/11 ist blau.de offizieller Mobilfunkpartner und Sponsor des FC St. Pauli. Weitere Informationen finden Sie unter www.blaumobilfunk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.