Ausbau Roamingpartner-Netze: blau.de bietet noch mehr mobile Freiheit für Telefonie und Handysurfen im Ausland

(PresseBox) (Hamburg, ) blau.de hat sein Roamingpartner-Netz ausgebaut und die Handynutzung für blau.de-Kunden im Ausland verbessert. Aktuell sind blau.de-Kunden nun in 127 Ländern weltweit erreichbar. Mobile Datennutzung ist in 26 neuen Partnernetzen und damit jetzt in insgesamt 57 Ländern möglich.

Wie die blau Mobilfunk GmbH heute bekannt gegeben hat, profitieren blau.de-Kunden, die mit dem Handy oft im und aus dem Ausland telefonieren oder das mobile Internet nutzen, ab sofort von einer stark verbesserten Erreichbarkeit durch eine umfassende Erweiterung des Roamingpartner-Netzes.

Aktuell sind damit Handygespräche sowie das Versenden und Empfangen von SMS in 127 Ländern weltweit möglich. Ganz neu hinzugekommen ist Afghanistan als Roamingpartner-Land. Besonders stark ausgebaut wurde das Roamingpartner-Netz im Hinblick auf die mobile Datennutzung: Mit 26 neu dazu gekommenen Ländern ist das mobile Surfen mit blau.de jetzt in insgesamt 57 Ländern weltweit möglich. Darunter Ägypten, Bosnien-Herzegowina, Saudi-Arabien, die Tschechische Republik, die Türkei und Zypern.

Besonders günstig ist das Telefonieren und SMS versenden mit blau.de im europäischen Ausland: Abgehende Gespräche nach Deutschland und in andere EULänder kosten nur 51 Cent pro Minute, eingehende Gespräche 22 Cent pro Minute. Das Versenden einer SMS aus EU-Ländern ist für günstige 13 Cent möglich und das Empfangen von SMS bleibt unverändert kostenlos.

Eine vollständige Tarifübersicht und Auflistung aller Länder, in denen sowohl eingehende und abgehende Telefonate bzw. nur eingehende Telefonate, als auch das Versenden und Empfangen von SMS mit blau.de möglich ist, gibt es auf www.blau.de.

Das blau.de-Startpaket inklusive SIM-Karte ist im Internet unter www.blau.de und im Handel für 9,90 Euro mit aktuell 10 Euro Guthaben erhältlich. Kunden im 9-Cent- Einheitstarif von blau.de telefonieren rund um die Uhr zum günstigen Einheitspreis von nur 9 Cent in alle deutschen Netze; SMS kosten ebenfalls 9 Cent und mobile Datenübertragung 24 Cent pro Megabyte. Mit blau.de sind Mobilfunknutzer frei von Vertragsbindung, frei von Grundgebühren, frei von Mindestumsatz und frei von hohen Handykosten.

blau - eine Marke der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Die blau Mobilfunk GmbH wurde 2005 als erster unabhängiger Mobilfunkdiscounter in Deutschland gegründet. Mit den Marken blau.de für Inlands-Gespräche sowie blauworld für Gespräche ins Ausland hat das Unternehmen faire, günstige und transparente Handytarife auf dem deutschen Markt etabliert. 2009 wurde blau.de vom Deutschen Institut für Service-Qualität im Rahmen einer umfassenden Überprüfung der Konditionen, Vertragsbedingungen und Servicequalität aller Mobilfunkanbieter in Deutschland als "Bester Mobilfunkanbieter" ausgezeichnet. Bereits seit April 2008 gehört blau Mobilfunk zum niederländischen E-Plus-Mutterkonzern KPN, die Führung des Unternehmens liegt jedoch weiterhin beim Gründerteam. Inzwischen hat blau Mobilfunk seine Geschäftsfelder erfolgreich erweitert. In Kooperation mit der VoiceCash Group und MasterCard® hat blau in Deutschland die erste guthabengeführte Karte für den elektronischen Zahlungsverkehr eingeführt: die blauworld PREPAID MasterCard. Weitere Informationen finden Sie unter www.blaumobilfunk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.