Vollwertiger Layer-2-Switch von Black Box aggregiert bis zu 20 DSL-Leitungen

Maximinilink bietet Übertragungsraten bis zu 15 Mbps je Port in DSL-Netzwerken und Metro Ethernet-Infrastrukturen

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Mit dem neuen Maximinilink des IT- und TK-Spezialisten Black Box ( https://www.black-box.de/... ) können Unternehmen und Anwender ihre DSL-Strecken einfach und komfortabel bündeln. Das Chassis des Layer-2-Switches verfügt über zehn Slots für xDSL-Karten mit jeweils bis zu zwei DSL-Anschlüssen und Übertragungsraten von wahlweise 5,7 oder 15 Mbps. Bei maximaler Konfiguration ist eine DSL-Aggregation für bis zu 20 DSL-Verbindungen über Doppelader- bzw. Zweidrahtleitungen möglich. Die DSL-Module sind direkt mit dem internen Hochgeschwindigkeitsbus (Backplane) verbunden, ein zusätzlicher Switch ist daher nicht erforderlich.

Der vollwertige Layer 2-Switch unterstützt alle wesentlichen Protokolle und Funktionen wie VLAN, QoS, STP/RSTP, SNMP und 802.3ad. In einem 19"-Rack benötigt er 2 HE (Höheneinheiten) und kann bei Temperaturen von -20 bis +70 Grad Celsius eingesetzt werden. Dies kombiniert mit einer direkten DC-Stromversorgung ermöglicht auch den Einsatz in Außenstellen. Mittels der vorhandenen SFP-Slots kann Maximinilink zudem per Glasfaser an einen vorhandenen Unternehmens-Backbone, der als Hauptnetz mehrere Netzwerkstrukturen wie z. B. lokale Netze (LAN) miteinander verbindet, angeschlossen werden. Der Maximinilink ist kombinierbar mit der Etherlink-II/IV-Produktfamilie. Anwender können damit vom Funktionsumfang der Etherlink-Serie profitieren, so lässt sich die Bandbreite und Reichweite der Netzwerkverbindungen ausgehend vom Layer II-Switch durch den Einsatz von Extendern zusätzlich erhöhen.

"Der neue Maximinilink ist mit unseren Last Mile-DSL-Modems Etherlink II und Etherlink IV voll integrierbar", erklärt Michael Wüst, European Networking Product Manager der Black Box Deutschland GmbH. "Damit können Unternehmen schnell und komfortabel ein Metro Ethernet-Netzwerk (MEN) aufbauen. Sie profitieren so von einer hohen Effizienz bei vergleichsweise geringer Komplexität."

Layer-2-Switches wie der neue Maximinilink von Black Box gestatten den Aufbau sicherer Netzwerke für Ethernet- und DSL-Verbindungen in Unternehmen, Fabrikgebäuden, Kraftwerken, Flughäfen etc. mit der Möglichkeit, den Datenverkehr bereits auf der Protokoll-Ebene des sog. Data Link Layer (Sicherungsschicht, OSI-Modell), also Ethernet, SONET/SDH oder FibreChannel, zu kontrollieren und verschlüsseln. Sie bilden auch die interne Netzstruktur in Metro-Ethernet-Netzen (MEN) bzw. Ethernet-basierten MANs (Metropolitan Area Network) von Internetdiensteanbietern (ISP). Über diese Netzwerkstrukturen können Unternehmen z. B. ihre Niederlassungen und Zweigstellen über ein zentrales Intranet miteinander verbinden (Standortvernetzung). Lösungen mit Layer-2-Switches erhöhen zudem den Netzwerkdurchsatz und bieten höchste Leistung für Anwendungen wie Sprach- und Videodienste in Echtzeit z. B. Videokonferenzen oder Live-Präsentationen.

BLACK BOX Deutschland GmbH

Über Black Box Deutschland GmbH

Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit eines der größten technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design, Installation und Wartung von Netzwerk-Infrastrukturen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation vor Ort und Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 194 Niederlassungen. Mit dem "Free Tech Support" am Telefon für kostenlose, kompetente technische Beratung und kostenfreie Teststellungen sowie Installations- und Wartungsdienste bietet Black Box ein einzigartiges Serviceprogramm. Der branchenweit bekannte Black Box Hauptkatalog umfasst ein umfangreiches Produktportfolio auf über 700 Seiten. Darin sind ca. 10.000 IT-Produkte wie Netzwerkkomponenten sowie Infrastruktur- und Applikationslösungen beschrieben.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 4300 Mitarbeiter, darunter 50 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ( http://www.black-box.de ) ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Dienstleistung, Industrie, Telekommunikation, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de
Web: www.weissenbach-pr.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.