Peter Schickel kehrt mit Gütesiegel für BS Contact Geo aus USA zurück

3D Software für die Visualisierung von Geoinformations-Daten erhält Zertifikat von der US Navy / Grosses Interesse an 3D ViewerTechnologie aus Deutschland / Peter Schickel: " Unter den Interessenten waren Boing, Microsoft, Dassault und Lightworks und ESRI

(PresseBox) (Berg bei München, ) Während der TechTalk Veranstaltung, die auf der Siggraph 2010 in Los Angeles vom Web3D Konsortium initiiert wurde, erfuhr Peter Schickel, Geschäftsführer der Bitmanagement Software GmbH, Berg bei München, und selbst Mitglied des Standardisierung-Gremiums, dass die US Navy den 3D Viewer BS Contact Geo für deren Anwendungen abschließend zertifiziert hat. Mit diesem Gütesiegel ist es Bitmanagement gelungen, Anbieter für diesen US Militärbereich zu werden. BS Contact Geo, der georeferenzierte Anwendungen visualisiert, erwies sich dann auch gegenüber "Mitbewerbern" als der schnellere Viewer, genauer: er übertraf, was die so entscheidende Geschwindigkeit der Daten Präsentation angeht, um das Neunfache.

Bei Präsentationen von Bitmanagement anlässlich der Siggraph 2010 (25.-29. Juli) zeigten sich der Flugzeug-Bauer Boing interessiert für das Verfahren und den Viewer einer automatischen City Modellierung, die Schickel demonstriert hat. Microsoft klopfte bei Bitmanagement an mit der Frage nach einem Software Development Kit für Smart-Phones. Auch die französische Dassault Systems (3ds) hat über die TochterSpatial Corp. die Bitmanagement Viewer Technologie im Online-CAD-Bereich eingesetzt. Lightworks, die im Bereich Computergrafik erfolgreich sind, war überzeugt von Anwendungen, die mit Bitmanagement Software arbeiten und kam mit der klaren Absicht, für ihre online-Daten basierten Anwendungen BS Contact einzusetzen.

"Grundsätzlich war der Trend bemerkbar, dass sich zunehmend auch die großen Firmen aus unseren fokussierten Kundensegmenten CAD, GIS und Games ernsthaft mit einer Integration von internetfähiger und interaktiver 3D Visualisierung in ihre Produkte und Konzepte beschäftigen. Da geht es nicht mehr nur um unsere aktuellen Hype-Themen wie Augmented Realtiy oder Stereoskopie" so Schickel.

Ein viel beachtetes Thema auf der Siggraph 2010 war der entstehende Standard WebGL. Damit soll ein Standard für Hardware beschleunigte 3D Grafik im Browser entstehen. Aus der Web GL-Basis der 2009er Version 3.2 ist mittlerweile OpenGL 4.1 geworden - wie auf der Siggraph bekannt gegeben wurde. Die Schnittstelle setzt auf Open GL auf und wird von der Khronos Gruppe in den USA unter anderen zusammen mit Mozilla, Google und AMD entwickelt. OpenGL (Open Graphics Library) ist eine Spezifikation für eine Plattform- und Programmiersprachen unabhängige Programmierschnittstelle zur Entwicklung von 2D- und 3D-Computergrafik.

Durch die Präsentation auf fünf verschiedenen TechTalk -Veranstaltungen und Konferenzbeiträge sowie der Ausstellung auf dem Web3D-Stand, konnte sich Bitmanagement zum 4. Mal als Aussteller auf der Siggraph einem größeren Kreis von Firmen wie auch von an Echtzeit Rendering interessierten Studenten präsentieren. Da Bitmanagement aktuell Entwickler aus dem Bereich C++ für die Weiterentwicklung ihres Produktportfolios sucht, konnten auf der Messe auch bereits Ziel führende Gespräche mit Fachkräften geführt werden.

Bitmanagement Software GmbH

Bitmanagement Software GmbH ist Anbieter von Multimedia-Software mit Fokus auf interaktive 3D Visualisierung. Die Multimedia-Technologie für 2D/3D, Audio und Video ist Echzeit- und Internet fähig. Auf Basis des ISO-Standardformates VRML/X3D, COLLADA, kmz, CityGML MPEG-4 und Java ermöglicht sie eine interaktive Visualisierung in Software-/Hardware und Produkten.

Bitmanagement entwickelt und vermarktet ein Produktportfolio an Visualisierungs-Software, das sich zusammensetzt aus Visualisierungs-Software (BS Contact, MPEG-4, Geo, Stereo und Mobile), Dokumentation zur Animations-Programmierung sowie verschiedenen Tools zur Workflow-Optimierung.

Bitmanagement wurde 2002 von drei Mitarbeitern der früheren blaxxun interactive AG, München, gegründet. Bitmanagement ist Board Member im "Web3D Konsortium" (USA), das sich für die Standardisierung und Verbreitung von 3D ISO Standards für das Internet einsetzt und sich als Mitglied des "3D Consortiums" gleichzeitig für die Verbreitung der stereoskopischen Visualisierung engagiert.

Mehr Informationen unter: http://www.bitmanagement.de/
Unternehmensprofil unter: http://www.bitmanagement.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.