+++ 817.784 Pressemeldungen +++ 33.883 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Bitmanagement Software zeigt BS Content Studio auf der Web3D Konferenz im spanischen San Sebastian

(PresseBox) (Berg, ) Neues Autorenwerkzeug ermöglicht Entwicklern die einfache und schnelle Erstellung von 3D Szenen und nativen Applikationen/ Neue Grafik-Schnittstelle unter X3DOM mit WebGL kommt auch ohne Plug-in's aus und wird von BS Content Studio unterstützt / 3D Plug-Ins weiter in MS IE unter Windows 8 Desktop und für anspruchsvolle und native Apps auf iOS und Android einzusetzen/ Tester für BS Content Studio gesucht / Bitmanagement ist Silver Sponsor der Konferenz

Die 3D Welt ist im Umbruch. Ein neues Format für Web basierte 3D Szenen und Applikationen kündigt sich an. HTML4 soll von HTML5 abgelöst werden, das deutlich mehr Features bieten wird, vor allem ohne Plug-Ins für 3D auskommen wird. Es befindet sich zwar noch in Entwicklung, das künftige Web-Standard-Format kommt auch nicht mit Meilenstiefeln, doch sind wichtige Teile bereits in der Erprobungsphase. Aktuell diskutiert das US-amerikanische Web3D Konsortium, wie sich X3D das 3D Format des Konsortiums, in die neue HTML Welt integrieren lässt. Dazu hat die X3D Working Group bereits eine Reihe von Vorschlägen erarbeitet (z.B. X3DOM) und der W3C HTML Working Group vorgelegt. Die Aufgabe heißt, die technische Möglichkeit zu schaffen, 3D Szenen und Anwendungen, also 3D Grafik, in einem künftigen HTML 5 nahen Format darstellen zu können. Diese Diskussion nimmt dann auch einen wesentlichen Raum bei der 4 tägigen Web3D-Konferenz vom 19.- 22.6.2013 - sponsored by Bitmanagement - im spanischen San Sebastian ein.

Der deutsche 3D Software Hersteller, Bitmanagement Software GmbH am Starnberger See, der als Partner im Web3D Konsortium im Californischen Mountain View einen Sitz im Board of Directors einnimmt, hat im Rahmen dieser Diskussion ein entscheidendes Autoren-Tool als Beitrag entwickelt, mit dem sich interaktive und multimediale Inhalte zur Nutzung im Internet zusammenstellen lassen. Das Tool wird die Erstellung von 3D Modellen und interaktiven Inhalten zu funktionalen Szenen und Applikationen nachhaltig beschleunigen und vereinfachen. Auch "Nicht-3D-Echtzeit-Spezialisten" können damit 3D Real-time Applikationen für das Internet generieren.

Im Focus des Autorentools von Bitmanagement, das auf der 3D Engine BS Contact aufbaut, steht die Anreicherung von mit den führenden CAD-, GIS- und Design-Softwareprogrammen erstellten fertigen 3D Geometrien und medialen Inhalten mit Interaktionsmöglichkeiten sowie Ergänzungen wie Licht/Schatten-Effekten, Mehrbenutzermöglichkeiten (Multi User), Physikalisierung, also Animation von Bewegungsabläufen von Gegenständen wie auch Menschen, und andere. Das Ergebnis wird auf Knopfdruck im Format X3D (oder in Absprache in anderen Formaten bei OEM Versionen) optimiert im Hinblick auf die Rendering- Geschwindigkeit, Download- bzw. 3D Streaming-Fähigkeit und die Einbindung in Webseiten ausgegeben. Damit lassen sich 3D Inhalte auf der von Bitmanagement entwickelten Software "cross-plattform" (Windows/Linux/Mac/iOS/Android) und "cross-browser" (IE/Firefox/Chrome/Opera/Safari) ausgeben und eben auch unter html5 nahen Formaten wie X3DOM nutzen.

Das neue Tool von Bitmanagement wird auch das X3Dom Format auf Web GL Basis in der Ausgabe unterstützen. Der vom US Industrie-Konsortium Khronos entwickelte Standard WebGL für hardwarebeschleunigte 3D Grafik im Web gestattet als neue Schnittstelle Web-Browsern komplexe dreidimensionale Grafiken im Web darzustellen. Der größte Vorteil von Web GL ist dabei, dass der User keine zusätzlichen Plug-in's benötigt. Bislang waren Gestaltungsmöglichkeiten mit Hyper Text Markup Language (HTML) auf Textformatierungen wie "fett" oder "kursiv", später dann auch auf die Darstellung von Bildern, Tabellen, Formulare beschränkt. Doch für die Darstellung von 3D Animationen und Video-Inhalten waren Browser langezeit auf Plug-Ins angewiesen. Mit Web GL und HTML 5 wird sich das ändern - zumindest für 3D Teaser-Anwendungen. Schickel: "Wir glauben weiterhin, dass für anspruchsvolle und integrierte 3D Echtzeit-Applikationen - wie sie die CAD/GIS Industrie nachfragt - in Hinblick auf native Apps und Windows 8 Unterstützung ein Plug-In gesetzt ist; zumal auch Microsoft im Internet Explorer weiterhin Web GL aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt. Bitmanagement ist aber dem Ziel "3D anywhere" mit dem Export von X3DOM einen großen Schritt nähergekommen."

Mit dem Autoren-Tool "BS Content Studio" befindet sich Bitmanagement in der Beta-phase, in der Anwendertest gefahren werden. Interessenten werden gebeten sich unter info@bitmanagement.de als Tester zu melden.

Die Entwicklung der Software "BS Content Studio" wird als ZIM-Projekt kofinanziert: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundetages

Website Promotion

Über die Bitmanagement Software GmbH

Bitmanagement Software GmbH ist Anbieter von Multimedia-Software mit Fokus auf interaktive 3D Visualisierung. Die Multimedia-Technologie für 2D/3D, Audio und Video ist echzeit- und Internet-fähig. Auf Basis des ISO-Standardformates VRML/X3D, COLLADA, kmz, CityGML und Java ermöglicht sie eine interaktive Visualisierung in Software-/Hardware und Produkten.

Bitmanagement entwickelt und vermarktet ein Produktportfolio an Visualisierungs-Software, das sich zusammensetzt aus Visualisierungs-Software (BS Contact, Geo, Stereo und Mobile), Dokumentation zur Animations-Programmierung sowie verschiedenen Tools zur Workflow-Optimierung.

Ebenfalls im Portfolio ist die Content-Erstellung. Der Fokus liegt auf der Entwicklung interaktiver onlinefähiger 3D Modelle, - insbesondere von Stadtmodellen - sowie der Produktion von kostengünstigem, hochaufgelöstem 3D-Content.

Bitmanagement wurde 2002 von drei Mitarbeitern der früheren blaxxun interactive AG, München, gegründet. Bitmanagement ist Board Member im "Web3D Konsortium" (USA), das sich für die Standardisierung und Verbreitung von 3D ISO Standards für das Internet einsetzt und sich als Mitglied des "3D Consortiums" gleichzeitig für die Verbreitung der stereoskopischen Visualisierung engagiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.