ECM-Initiative wählt Vorstand

Vorsitzender Nowottka, Stellvertreter Biffar und Zöller / BITKOM präsentiert ECM Solutions Park auf der CeBIT 2012

(PresseBox) (Berlin, ) Im September hat der Hightech-Verband BITKOM eine breit angelegte Initiative gestartet, um das Thema "Enterprise Content Management" (ECM) zu fördern. Der Initiative haben sich inzwischen mehr als 80 Unternehmen angeschlossen. Am Rande des Nationalen IT-Gipfels in München wurde nun der zehnköpfige Vorstand des neuen Kompetenzbereichs ECM gewählt. Vorstandsvorsitzender ist Andreas Nowottka, Vorstand der Easy Software AG. Stellvertretende Vorstandsvorsitzende sind Jürgen Biffar, Vorstand der DocuWare AG sowie Bernhard Zöller, Geschäftsführender Gesellschafter der Zöller & Partner GmbH. Nowottka leitet den größten Kompetenzbereich innerhalb des BITKOM mit 13 spezialisierten Arbeitskreisen rund um das Thema ECM. Für das Jahr 2012 ist ein Programm mit mehr als sechzig Veranstaltungen und einer Reihe von Publikationen geplant. Auf der CeBIT 2012 wird BITKOM zudem erstmals einen "ECM Solutions Park" mit Fachforum und einem Sonderausstellungsbereich Output Solutions veranstalten. Das Forum bietet täglich Vorträge und Podiumsdiskussionen mit führenden Experten und Vertretern der Branche. Der ECM Solutions Park befindet sich in Halle 3. In der gleichen Halle werden zudem weitere BITKOM-Mitglieder ihre ECM-Lösungen auf eigenen Ständen zeigen. Nähere Informationen zum ECM Solutions Park gibt es unter www.bitkom-service.de/....

Mit Enterprise Content Management bezeichnet man Technologien und Lösungen zur Erfassung, Verwaltung, Bearbeitung, Speicherung und Bereitstellung von Inhalten und Dokumenten. Das effiziente Management von Dokumenten bis hin zu ihrem Versand und ihrer gesetzeskonformen langfristigen Aufbewahrung wird bislang von vielen Unternehmen vernachlässigt. Oft organisieren sich die einzelnen Mitarbeiter selbst, legen ihre Dateien unsystematisch ab und werden zum Beispiel beim Management von E-Mails allein gelassen. Die Herausforderung für Unternehmen besteht darin, den Umgang mit physischen und elektronischen Dokumenten sicher und effizient zu gestalten. Dabei helfen ECM-Anbieter und -Berater.

Der Vorstand des BITKOM-Kompetenzbereichs ECM im Einzelnen:

- Guido Becker, Geschäftsführer COI GmbH
- Jürgen Biffar, Vorstand DocuWare AG
- Olaf Drümmer, Geschäftsführer Callas Software GmbH
- Rudolf Gessinger, Vorstand Henrichsen AG
- Hans-Joachim Meinert, Geschäftsführer FrankenRaster GmbH
- Karl Heinz Mosbach, Geschäftsführer ELO Digital Office GmbH
- Andreas Nowottka, Vorstand Easy Software AG
- Guido Schmitz, Vorstand Pentadoc AG
- Hendrik Vogel, Geschäftsführer Infoflex GmbH
- Bernhard Zöller, Geschäftsführender Gesellschafter Zöller & Partner GmbH.
Diese Pressemitteilung posten:

Über den BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. vertritt mehr als 1.600 Unternehmen, davon 1.000 Direktmitglieder mit etwa 135 Milliarden Euro Umsatz und 700.000 Beschäftigten. Hierzu zählen Anbieter von Software, IT-Services und Telekommunikationsdiensten, Hersteller von Hardware und Consumer Electronics sowie Unternehmen der digitalen Medien. Der BITKOM setzt sich insbesondere für bessere ordnungspolitische Rahmenbedingungen, eine Modernisierung des Bildungssystems und eine innovationsorientierte Wirtschaftspolitik ein.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer