+++ 808.269 Pressemeldungen +++ 33.643 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

BITKOM zum Abschluss des Weihnachtsgeschäfts

(PresseBox) (Berlin, ) .
- Starke Nachfrage nach Tablets und Spielkonsolen
- Auch hochwertige Audio- und hochauflösende TV-Geräte liefen gut
- Geschenke werden immer öfter online gekauft

An Heiligabend werden auch in diesem Jahr häufig Hightech-Geräte ausgepackt. Tablet Computer und Smartphones waren in den Geschäften in den Wochen vor Weihnachten ebenso begehrt wie besonders hochauflösende Ultra-HD Fernsehgeräte sowie Spielekonsolen, wie der Hightech-Verband BITKOM mitteilt. Ebenfalls stark nachgefragt wurden hochwertige Audio-Produkte wie Soundbars, die den Klang herkömmlicher Flachbild-Fernseher deutlich verbessern, Docking-Lautsprecher sowie Multi-Room-Soundsysteme. Diese Soundsysteme erlauben es, Musik drahtlos in allen Zimmern zu hören und profitieren besonders vom Trend zum Musik-Streaming. Erstmals verkauften sich im Weihnachtsgeschäft Fitnesstracker sehr gut, die zum Beispiel Schritte zählen oder den Puls messen können. Insgesamt rechnet BITKOM im zu Ende gehenden Weihnachtsgeschäft bei Elektronik und digitalen Medien mit Umsätzen leicht über dem Vorjahresniveau. "Die Verschiebung des Marktes von der klassischen Unterhaltungselektronik hin zu IT-Produkten setzt sich fort. Smartphones und Tablet Computer mit dem richtigen Zubehör ersetzen immer häufiger andere, monofunktionale Geräte", sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Im Weihnachtsgeschäft hat sich der Trend beschleunigt, dass immer mehr Geschenke in Internet gekauft werden. Fast jeder zweite Bundesbürger (48 Prozent) hat in einer BITKOM-Umfrage angegeben, Weihnachtspräsente online zu bestellen. Das entspricht rund 33 Millionen Online-Shoppern - im vergangen Jahr waren es erst 26 Millionen gewesen. Rund jeder Fünfte (20 Prozent) wollte Weihnachtsgeschenke sogar ausschließlich im Internet kaufen, auch das sind deutlich mehr als noch vor einem Jahr (15 Prozent).

Website Promotion

Über den BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

BITKOM vertritt mehr als 2.200 Unternehmen der digitalen Wirtschaft, davon gut 1.400 Direktmitglieder. Sie erzielen mit 700.000 Beschäftigten jährlich Inlandsumsätze von 140 Milliarden Euro und stehen für Exporte von weiteren 50 Milliarden Euro. Zu den Mitgliedern zählen 1.000 Mittelständler, mehr als 200 Start-ups und nahezu alle Global Player. Sie bieten Software, IT-Services, Telekommunikations- oder Internetdienste an, stellen Hardware oder Consumer Electronics her, sind im Bereich der digitalen Medien oder der Netzwirtschaft tätig oder in anderer Weise Teil der digitalen Wirtschaft. 76 Prozent der Unternehmen haben ihren Hauptsitz in Deutschland, 10 Prozent kommen aus Europa, 9 Prozent aus den USA und 5 Prozent aus anderen Regionen. BITKOM setzt sich insbesondere für eine innovative Wirtschaftspolitik, eine Modernisierung des Bildungssystems und eine zukunftsorientierte Netzpolitik ein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.