Softwin präsentiert auf der Systems 2005 BitDefender v2 for File Server

(PresseBox) (Tettnang, ) Auf der diesjährigen Systems stellt der Sicherheitspezialist Softwin seine neuen Virenschutzlösungen für Unternehmen vor. Neben den neuen Client-Lösungen BitDefender 9 werden vor allem die neuen Versionen BitDefender v2 for File Server und BitDefender for Samba Linux File Servers zu den Messe-Highlights zählen. Zu den wichtigsten Erweiterungen der Versionen gehört die neue HiVE-Technologie.

Hinter dem Namen verbirgt sich eine Heuristik in virtueller Umgebung. Diese kombiniert die selbstständige Erkennung von Schädlingen anhand verdächtiger Muster mit einer Art Sandbox-Funkion. Die HiVE-Heuristik simuliert ein virtuelles System, das untersucht, welche Prozesse eine Datei in Gang setzt. Handelt es sich um einen Schädling, entlarvt er sich selbst. Da er in einem abgeriegelten System zum Ausbruch kommt, kann er ohne Schaden anzurichten gestoppt werden. Darüber hinaus verfügt BitDefender v2 for File Server über ein neues Statistikmodul für umfassende Berichterstattungen.
Die neu gestaltete Benutzeroberfläche basiert auf der Microsoft Managementkonsole. BitDefender for File Server ist voll kompatibel zur Admin-Lösung BitDefender Enterprise Manager und zentral verwaltbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.