• Pressemitteilung BoxID 375428

bit media entwickelt Online-Kurs für Trainer und Referenten der TÜV SÜD Akademie

(PresseBox) (Schwarmstedt, ) Man lernt nie aus! Das gilt auch für all die, die selbst Schulungen und Seminare abhalten. Die Bereitschaft dazu ist groß: Über 300 Trainer und Referenten hatten sich bereits bei Ruth-Maria Butz, Projektleiterin E-Learning, bei der Münchener TÜV SÜD Akademie angemeldet, als die Akademie ihr neues Lernprogramm "Trainieren - Aktivieren - Faszinieren" im Juni dieses Jahres auf ihrer Lernplattform freischaltete.

Mit der Erstellung des 1,5-stündigen Lernprogramms wurde der E-Learning Spezialist bit media beauftragt, der innerhalb der bit Gruppe auf einen umfangreichen Fundus an eigener Seminarerfahrung zurückgreifen kann und das Lernprogramm mit seinem eigenen Autorentool als SCORM-fähigen Online-Kurs umsetzte.

"Unsere Dozenten lernen hier anschaulich, wie man ein Seminar optimal vorbereitet, wie man den 'Roten Faden' immer im Blick hat, den Seminarablauf teilnehmerorientiert und motivierend gestaltet und wie man Methoden und Medien effizient einsetzt", erläutert Gisela Strauß, Projektleiterin Referentenmanagement bei der TÜV SÜD Akademie. "Besonders interessant ist an dem Lernprogramm, dass man es auch als 'Nachschlagewerk' benutzen kann. Denn alle Inhalte und Methoden wurden so aufbereitet, dass man sie direkt downloaden und weiterverarbeiten kann", fügt sie hinzu.

"Training - Aktivieren - Faszinieren" richtet sich in erster Linie an die ca. 1600 externen Referenten, die die TÜV SÜD Akademie für ihr weltweites Aus- und Weiterbildungsangebot mit etwa 350 Seminarthemen einsetzt. Die TÜV SÜD Akademie legt bei ihren Schulungen größten Wert auf Praxisnähe. Professionelle Trainer - TÜV SÜD Experten aus allen Fachbereichen der TÜV SÜD Gruppe sowie freie Referenten - bürgen für hohe Qualität und Lernerfolge. Die Lerninhalte müssen aber auch gut "verpackt" sein. Deshalb spielt neben dem fachlichen Know-how auch die didaktische Kompetenz eine sehr wichtige Rolle. Das Lernprogramm ist Teil eines modularen Qualifizierungskonzeptes, das das jährliche Referententreffen sowie vertiefende Präsenzveranstaltungen ergänzt und insbesondere diejenigen Referenten erreichen soll, die nicht an den Schulungen teilnehmen können. Deshalb bildet das Lernprogramm wesentliche Grundinhalte der Präsenzveranstaltungen ab.

So erfahren die Lernenden in Text, Grafik, Ton und Video nicht nur Grundlegendes über die TÜV SÜD Akademie, sondern erarbeiten sich mit Hilfe von praxisnahen Foto-Ton-Stories und interaktiven Übungen organisatorisches und pädagogisches sowie methodisches Wissen zur erfolgreichen Durchführung von Seminaren. Über einen Abschlusstest können die Teilnehmer ihr neu erworbenes Wissen über die erfolgreiche Kommunikation von Lernzielen, den überzeugenden Auftritt als Trainer, den Einsatz aktivierender Lernmethoden, angemessene Medien und die Sicherung von Lernerfolg selbst prüfen und erhalten bei erfolgreichem Abschluss ein entsprechendes Zertifikat.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer